Spinat ist der Inbegriff von Superfoods. Eine Dose und der rustikale Seemann Popeye ist wohlgestärkt für Heldentaten.

Anders als der Seebär benötigen Makler für ihren Arbeitsalltag nicht nur Spinat, um ihren Kunden zu beraten oder – um beim berühmten Comic zu bleiben – den Gegnern eine mitzugeben. Doch sie benötigen Power. Für den Kopf.

Eine ausgewogene Nahrungsaufnahme ist das A und O. Aber welche Ernährung hält zwölf Stunden fit?

Superfoods gleich superfit?

Doch was sind überhaupt Superfoods? Die Foodbranche bezeichnet so alle Nahrungsmittel mit einer hohen Konzentration an Nährstoffen. Außerdem sind sie natürliche Lebensmittel, frei von Chemie und industriellen Zusätzen.

Vitamine, Antioxidantien und Mineralstoffe – alles, was der Körper braucht, um superfit zu sein, bieten diese Superlebensmittel an. Somit sind sie der perfekte Energiebringer, sie halten lange satt. Und sie steigern die Konzentration. Aber sind es nur exotische Lebensmittel wie Goji- oder Açaí-Beeren, die zu den besonders energiesteigernden Lebensmitteln zählen? Nein. Stichwort: Brainfood. Dazu gehören Trockenfrüchte, Fisch, regionales Obst und Gemüse. Gut für die Umwelt, gut für die Leistung.

Train your Brain

Bleiben wir bei Popeye: Spinat ist das Paradebeispiel für Superfoods. Doch zunächst einmal muss das grüne Blattgemüse ein technisches K.O einstecken. Warum? Weil die legendären 35mg Eisen pro 100g eine Lüge sind. Das war lediglich Omas Trick. In Wahrheit sind es 3,5 mg pro 100 g.

Doch Spinat ist und bleibt gesund. Und ein Allround-Talent. Denn er enthält nicht nur ähnliche Vitamin C Werte wie eine Zitrone (stärkt das Immunsystem), sondern auch Beta-Carotin (Schutz für die Augen), Magnesium (Muskeln und Nerven), Vitamin E, komplexe B-Vitamine, Kalium, Calcium und Eiweiß.

An einem stressigen Arbeitsalltag ist ein solches Wundermittel nicht selten nötig. Schließlich jagt im Makleralltag nicht selten ein Termin den nächsten. Zeit für ausreichend Bewegung und eine ausgewogene Ernährung – Fehlanzeige.

Die Folgen: Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Gereiztheit. Nicht gerade vorteilhaft bei Kundenkontakt. Deswegen hier eine Liste an Super- und Brainfood und weiteren Tipps und Tricks, um stressige Alltagssituationen gekonnt zu meistern!

Sechs Tipps für Brainfood im Makleralltag:

  1. Trockenfrüchte: Sie versorgen den Körper mit Magnesium und Kalium. Der Blutkreislauf wird unterstützt, Sauerstoff ins Gehirn zu transportieren. Bei starkem Stress, liefern sie außerdem die benötigten B-Vitamine.
  2. Fisch: Lachs ist besonders reich an Omega-3-Fettsäuren, gut für Gehirn und Nerven. Außerdem enthält er Tryptophan, eine Vorstufe des Glückshormons Serotonin.
  3. Müsli- oder Proteinriegel: Der Erste-Hilfe-Rigel bei Hungerattacken, denn er liefert schnell Energie und stillt den Hunger. Ähnliche Ergebnisse erzielt auch eine Nuss-Frucht-Mischung.
  4. Eisenmangel macht müde und antriebslos. Sorgen Sie also immer dafür, den Eisen-Haushalt aufzufüllen. Lieferanten sind beispielsweise Linsen, Hafer, Kürbiskerne oder auch Petersilie.
  5. Es ist kein Geheimnis: Gemüse und Obst sind gut für die Gesundheit. Avocados enthalten beispielsweise Mehrfachzucker und Lecithin. Beides ist gut für Gehirn und Neven. Das Gute an diesen Früchten: Sie sind vielseitig zu verarbeiten als Guacamole-Dip, Brotaufstrich, im Salat oder sogar im Dessert.
  6. Bananen: Sorgen für einen nötigen Energie-Kick. Reich an Kalium und Magnesium helfen sie Sauerstoff ins Gehirn zu transportieren.

Tipps für Fitness zwischen den Terminen:

  1. Ob am Schreibtisch, im Auto oder bei Kundenterminen. Dauersitzen ist laut Forschern der Indiana University der Gesundheitskiller der heutigen Arbeitswelt. Die Folgen: Krumme Rückenhaltung, Kopfschmerzen und Müdigkeit. Dagegen hilft nur Bewegung. Ob kleine Fitness-Übungen in der Mittagspause, Jogging oder eine Krafteinheit im Fitness-Center. Hauptsache, der Kreislauf kommt in Schwung.
  2. Mit dem Sonnengruß in den Tag: Yoga hilft tatsächlich, dem Körper neue Energie zu verschaffen. Ein Sonnengruß am Morgen beansprucht den gesamten Körper, schafft Konzentration. Und dauert lediglich fünf Minuten. Perfekt für den Start in den Tag.

Titelbild: © alphaspirit / fotolia.com