Beim Kundengespräch ist es ähnlich wie beim ersten Date mit dem Traumpartner: „Selten gibt es eine zweite Chance für den ersten Eindruck!“ Und der wird neben Gestik, Mimik und dem Kommunikationsverhalten vor allem durch eines bestimmt: Die Kleidung.

Dresscode: #businesscasual

Das Erscheinungsbild ist ein nicht zu unterschätzender Faktor im Kundengespräch. Denn das Outfit trägt wesentlich zur Außenwirkung bei. Um einen guten ersten Eindruck zu machen, ist ein Business-Outfit Pflicht. Dabei muss es nicht immer der schwarze Anzug oder das Kostüm sein. Bei lockeren Kundengesprächen – insbesondere bei jüngeren Zielgruppen – können auch Kombinationsmöglichkeiten mit Jeanshosen, ein andersfarbiger Anzug oder ein farbiges Hemd getragen werden.

Qualität muss sein: #outletstyle

Eines muss bei der Wahl des Outfits klar sein: Die Geschäftskleidung repräsentiert nicht nur die eigene Persönlichkeit, sondern auch die Leistung. Entsprechend darf nicht an der Qualität der Kleidung gespart werden, wenngleich hochwertige Markenanzüge nicht immer ganz günstig sind. Besser lässt sich das Business-Outfit deshalb in Outlets kaufen. Zwar sind dort oftmals Waren aus der Vorsaison, doch anders als bei Freizeitkleidung ändert sich der Trend in dieser Sparte kaum. „Deutschland Test“ hat zusammen mit dem Analyse- und Beratungshaus ServiceValue anhand von Kundenbefragungen die besten Marken-Outlets zusammengestellt.

Platz 10: Designer Outlet Ochtrup (Nordrhein-Westfalen)

Mit über 70 Shops und sechs Restaurants ist das Designer Outlet Ochtrup ein wahres Shopping-Paradies. Neben klassischen Marken wie Guess und Adidas eröffnet bald ein Store von Karl Lagerfeld für Damenmode. Tipp: Am 2. September ist verkaufsoffener Sonntag!

Adresse:
Laurenzstr. 51-55
48607 Ochtrup

Hier geht’s zur Webseite.

Platz 9: Designer Outlets Wolfsburg (Niedersachsen)

Mitten in Wolfsburg befindet sich das erste innerstädtische Outlet Center Deutschlands! Über 70 Marken mit hohen Prozenten das ganze Jahr. Tipp: Wenn das Shoppen doch zu anstrengend wird, lässt sich nebenan die Volkswagen Arena des VfL Wolfsburg besichtigen.

Adresse:
An der Vorburg 1
38440 Wolfsburg

Hier geht’s zur Webseite.

Platz 8: The Style Outlets Roppenheim (Frankreich)

An der französisch-deutschen Grenze gelegen, bietet das Outlet Roppenheim über 100 Boutiquen mit Damen-, Herren- und Kindermode. Erlebenswert ist auch die Architektur des Outlets, die typisch elsässischen Dorfbauten nachempfunden ist. Tipp: Von Karlsruhe und Baden-Baden aus gibt es einen Shuttle-Bus, der direkt zum Outlet fährt.

Adresse:
1 Route de L’Europe
F-67480 Roppenheim

Hier geht’s zur Webseite.

Platz 7: Designer Outlet Center Neumünster (Schleswig-Holstein)

Exklusive Marken in über 120 Shops lassen keine Wünsche offen. In den sechs Restaurants des nur 40 Minuten von Hamburg entfernten Outlets kann zudem lecker geschlemmt werden. Tipp: Eindrücke der Besucher sammelt das Outlet ausgiebig auf Instagram unter dem Hashtag #designeroutletneumünster.

Adresse:
Oderstraße 10
24539 Neumünster

Hier geht’s zur Webseite.

Platz 6: Designer Outlet Soltau (Niedersachsen)

Über 80 Designer stellen derzeit im Designer Outlet Soltau ihre Business Outfits unter dem Motto „Back to Work“ zur Schau. Doch das Outlet ist auch für Familien gut geeignet. Tipp: Ein eigener Spielplatz zum Toben, der Buggy-Service und das Kids Shopping Taxi lässt auch bei den Kleinen keine Wünsche übrig.

Adresse:
Rahrsberg 7
29614 Soltau

Hier geht’s zur Webseite.

Platz 5: Outletcity Metzingen (Baden-Württemberg)

Metzingen: Hier begann in den 1970er Jahren Hugo Boss mit einem kleinen Werksverkauf. Direkt auf dem Firmengelände der Fabrik. Später kamen viele weitere Hersteller hinzu. Daraus wurde eine ganze Outletcity mit mehr als 60 Designer-Shops. Tipp: Wer es exklusiv mag, kann sich zur Anreise neben einem Limousinen-Service auch einen Helikopter mieten.

Adresse:
Reutlinger Straße 63
72555 Metzingen

Hier geht’s zur Webseite.

Platz 4: Zweibrücken The Style Outlets (Rheinland-Pfalz)

Auf einem ehemaligen Militärflughafen errichtet, bietet das Outlet in Zweibrücken auf 21.000 Quadratmetern über 120 Geschäfte. Nach eigenen Angaben ist das Outlet damit das größte in Deutschland. Tipp: Das Outlet bietet neben üblichen Events auch After-Work-Partys oder Late-Night-Shoppings.

Adresse: 
Londoner Bogen 10-90
66482 Zweibrücken

Hier geht’s zur Webseite.

Platz 3: Wertheim Village (Baden-Württemberg)

Ein ganzes Dorf voller Schnäppchen. Das bietet das Wertheim Village mit über 110 Boutiquen. Dank der Kooperation mit dem Mietwagenunternehmen DriveNow kann auch der Weg zum Outlet einfach geplant werden. Tipp: Das komplette Outlet ist mit kostenlosem WiFi ausgestattet und hat sogar eine eigene Shopping-App inklusive Lageplan mit Ortungsfunktion.

Adresse:
Almosenberg
97877 Wertheim

Hier geht’s zur Webseite.

Platz 2: Designer Outlet Berlin (Brandenburg)

Eine halbe Fahrstunde von der Hauptstadt entfernt liegt das Designer Outlet Berlin. Mit über 80 verschiedenen Shops, kostenlosen Parkplätzen und Kinderspielplatz ist das Outlet auch für Familien und Wochenendausflüge gut geeignet. Tipp: Passend zum sommerlichen Wetter wartet das Outlet noch bis 15. September mit einer Strandbar inklusive DJ-Sounds auf.

Adresse:
Alter Spandauer Weg 1
14641 Wustermark OT Elstal

Hier geht’s zur Webseite.

Platz 1: Ingolstadt Village (Bayern)

Mit höchster Kundenzufriedenheit ausgezeichnet wurde das Ingolstadt Village in Bayern. Auf über 10.000 Quadratmetern lassen sich alle bekannten Marken in dem kleinem Dörfchen finden. Tipp: Auch kulinarisch hat das Outlet viel zu bieten. Shopping-Freunde erwarten vor Ort hippe Food-Trucks, in denen neben süßen Leckereien auch „Boarische Wraps und Klassiker“ angeboten werden.

Adresse:
Otto-Hahn-Str. 1
85055 Ingolstadt

Hier geht’s zur Webseite.

Persönliches Wohlbefinden: #fashionlovers

Auch wenn viele hochwertige Kleidungsstücke in den Outlets warten, eines sollten Sie in jedem Fall beachten: Sich selbst und seinem Modegeschmack treu zu bleiben. Denn das eigene Körpergefühl ist auch beim Business-Outfit entscheidend. Wer sich in seiner eigenen Kleidung wohlfühlt, strahlt Selbstbewusstsein aus und glänzt mit einem sicheren Auftreten. Und das können auch Kunden spüren.

Mehr Beiträge zum Thema finden Sie hier:

Titelbild: ©alphaspirit/fotolia.com