Wir schreiben Mai 2019. Seit mehr als zwei Jahren beträgt der Euro-Leitzins null Prozent. An diesem geldpolitischen Kurs hält die Europäische Zentralbank (EZB) auch weiterhin fest, den Sparern zum Nachteil. Wollen Kunden für das Alter vorsorgen und Geld anlegen, ist eine Alternative notwendig. Dieses finden sie in einer Anlageform, die in Deutschland seit dem Jahrtausendwechsel mit Misstrauen betrachtet wird: Die Anlage in Aktien.

Die Dotcom-Blase und ihre Folgen

Viele Deutsche haben vor beinahe zwei Jahrzehnten schlechte Erfahrungen mit der Börse gemacht. Im Zuge der sogenannten „Dotcom-Blase“ investierten 1,9 Millionen Privatanleger in die heftig beworbenen Telekomaktien. Viele von ihnen verfügten über nahezu kein Wissen um Aktiengeschäfte, berichtet Cash und Charisma. Als die „Volksaktie“ dann im März 2000 einbrach, verbrannten dem Manager Magazin zufolge mehr als 300 Milliarden Euro. Danach sank die Zahl der deutschen Aktionäre und Aktienfondsbesitzer stetig, und zwar über Jahre hinweg. Erst in den Zehnerjahren ging es wieder aufwärts. Heutzutage ist die Zahl der Anleger in Aktienfonds im Vergleich zu 1998 um 154 Prozent höher.

Infografik: Deutsche investieren an der Börse gerne indirekt | Statista Anlage in Aktien
Quelle: Statista

Platz eins: Das Sparbuch

Das Rennen um die beliebteste Anlageform gewinnt jedoch nach wie vor das Sparbuch. Laut der Verbrauchs- und Medienanalyse VuMa haben im Jahr 2017 etwa 61,8 Prozent aller deutschen Haushalte in diese Anlageform investiert. Auf dem zweiten Platz liegen die Immobilien: Fast jeder vierte deutsche Haushalt (23,9 Prozent) besitzt eine oder mehrere. Weiterhin haben 8,9 Prozent der Deutschen Anteile an Investmentfonds, ein Bruchteil besitzt Aktien (8,5 Prozent).

Infografik: Deutsche Sparer setzen immer noch aufs Sparbuch | Statista Anlage in Aktien
Quelle: Statista

Probleme mit der EZB

Doch das Sparbuch hat seine Tücken. Zumindest solange die EZB die Niedrigzinsphase anhalten lässt. Was einer Pressemitteilung zufolge noch eine Weile lang dauern kann. Denn die EZB will erst dann vom Kurs abweichen, wenn sich die Inflation mittelfristig an die zwei Prozent annähert. Durch die Nullzinspolitik erwirtschaften deutsche Sparer durch ihr Sparbuch keine nennenswerte Rendite mehr. Problematisch ist außerdem, dass die EZB auf diese Art eine Vielzahl von „Zombie-Unternehmen“, also hoch verschuldete Unternehmen, künstlich ernährt und somit auf lange Sicht den Markt schwächt. Gleichzeitig hat Draghi die EZB so in eine Schachmattsituation gelenkt: Laut Flossbach von Storch würde eine Zinssteigerung das massenhafte Sterben dieser „Zombies“ verursachen. Mit ungeahnten Ausmaßen für die europäische Wirtschaft.

Kurz gesagt: Eine gute Rendite ist von Sparbüchern auf nicht absehbare Zeit nicht zu erwarten. Anders sieht es am Aktienmarkt aus. Aktien bieten von allen Anlageformen die höchste Rendite. Das geht aus einer Studie des Bundesverbands deutscher Banken hervor.

Infografik: Die besten Geldanlagen 2017 | Statista Anlage in Aktien
Quelle: Statista

Was stärkt die Anlage in Aktien?

Ein Blick auf die wichtigsten Indizes der globalen Finanzmärkte verrät, woher die hohen Renditen kommen. Egal ob Dow Jones, DAX, S&P 500 oder gar der chinesische Hang Seng – sie alle haben seit Beginn der Kursaufzeichnungen ein stetes Wachstum zu verzeichnen, wenn auch mit gelegentlichen Rückschlägen. Viele Deutsche haben dennoch Angst vor zu starken Schwankungen, berichtet die Süddeutsche.

Infografik: 30 Jahre DAX | Statista Anlage in Aktien
Quelle: Statista

 

Die Gothaer Index Protect bietet eine Lösung für Kunden, die Sicherheit aber auch Rendite im Sinn haben. Sie verspricht eine wählbare Beitragsgarantie von 90 oder 100 Prozent. Und gleichzeitig profitiert der Kunde von der Entwicklung eines breit gestreuten Börsenindex. Die Zahlen zeigen: Dem Makler steht eine weite Zielgruppe offen, die beraten werden will.

Für wen eignet sich die Gothaer Index Protect?

  • Sparer, die ein Vermögen erarbeitet und angespart haben
  • Bestandskunden, die Geld aus einer ablaufenden Versicherung erhalten
  • Erben, die ihr Kapital gewinnbringend anlegen möchten
  • Zukunftsplaner, die für ihre Liebsten (Kinder, Enkel) finanziell vorsorgen wollen

Weitere Informationen finden interessierte Makler unter folgendem Link.

Titelbild: © Sergey Nivens / Fotolia.com

Lars Nievelstein

Hat Kunstgeschichte und Literatur studiert. Schreibt gerne. So gerne, dass er sich sowohl in der NewFinance-Redaktion als auch in der Freizeit damit beschäftigt. Und sollte er mal nicht schreiben, interessiert er sich für E-Sport, Wirtschaft und dafür, wer gerade an der Börse abrutscht.

Alle Beiträge anzeigen

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Was Sie hier erwartet

Zu den Besten gehören Sie nicht ohne Grund. In unserer schnelllebigen und dynamischen Zeit entscheidet ein guter Informationsvorsprung über den nachhaltigen Erfolg in der Beratung.

Unser Maklerblog informiert aktuell und verlässlich über alle Themen, die Sie als unser Partner wissen müssen. Wir wünschen viel Freude und Erfolg!

Auf ein Wort

… mit Ulrich Neumann.

Was bewegt die Branche? Welche Lösungen bietet die Gothaer ihren Vertriebspartnern?

Immer up to date mit dem GoNewsletter

Alle drei Wochen informieren wir Sie im GoNewsletter über aktuelle Themen rund um Versicherungen, Altersvorsorge, Geldanlage, Gesundheit und Vermittlerrecht. Und das alles natürlich kostenlos.

Zur Anmeldung

Gothaer Business TV

Berater Spezial: Gewerbeversicherung

Gewerbeversicherung

„Wir setzen in den kommenden Monaten alles daran, unsere Vertriebspartner mit den innovativen neuen Prozessen unserer Lösung vertraut zu machen und sie zu begeistern, gemeinsam mit uns in diese neue Welt des Gewerbegeschäftes zu gehen.

Finden Sie weitere interessante Details zu Zielgruppen, Cyber-Risiken und den Produkten und Lösungen der Gothaer in unserem Berater Spezial: Gewerbeversicherung.“

Ulrich Neumann
Leiter Partnervertriebe

DKM-Spezial

Das war sie, die DKM 2018. Vielen Dank für die tollen Gespräche und das Feedback.

Im DKM-Spezial finden Sie die Vorträge unserer Experten im Video.

Kontakt

Gothaer Allgemeine
Versicherung AG
Arnoldiplatz 1
50969 Köln
Tel. 0221 308-00
Fax 0221 308-103
E-Mail info@gothaer.de

Gothaer Makler-Portal

Sie wollen die Gothaer als Geschäftspartner wählen? Oder arbeiten bereits mit uns zusammen? Hier finden Sie alle Informationen rund um unsere Angebote. Und Services, die Ihnen die Arbeit erleichtern.

Zum Makler-Portal

Zukunft für Finanzberatung

Offizieller Förderer der Deutschen Makler Akademie

/* ]]> */