Die Gothaer hat die Voraussetzungen für eine Digitalisierung im Maklergeschäft bereits vor einiger Zeit geschaffen. Nun zahlt sich der digitale Einsatz aus. Bei der jährlichen Umfrage und Ergebnisstudie „IT-Prozesse im Maklerunternehmen – Vertrieb, Administration, Technik“, durch die Deutsche-Versicherungsboerse.de (dvb), erhielt die Gothaer den „MAKLER-AUDIT SILBER“.

Gothaer x BiPRO

Eine Antragsdatenschnittstelle, basierend auf einer Norm der Brancheninitiative Prozessoptimierung (BiPRO), revolutionierte bereits vor einigen Jahres die Versicherungswirtschaft. Was früher Zeit, Geld und Papier kostete, wandelte das System in automatisierte, elektronische Prozesse um. Eine enorme Arbeitserleichterung für Makler, die fortan Anträge direkt aus dem Vergleichsportal heraus bearbeiten konnten. Bereits nach zwei Tagen war die Police beim Kunden. Ein Prozess, der in mehr als 90 Prozent der Fälle ohne Zeitverzug zur Policierung führte.

Die Gothaer erkannte früh das Potential von BiPRO und optimierte die Prozesse für eine vereinfachte und beschleunigte Verarbeitung der Anträge in allen Sparten.

Zur Verwaltung des Bestandes ist lediglich die Verwendung eines Maklerverwaltungsprogramms (MVP) Grundvoraussetzung. Ein Bereich, den die Gothaer – wie aktuell mit meinMVP – ebenfalls stetig erweitert. Es sei wichtig, so Ulrich Neumann Leiter Partnervertrieb, den Maklern ein konkretes Angebot zu machen.

Treppchenplatz aus 28 Versicherern

Ein konkretes Angebot zu unterbreiten, hat sich für die Gothaer auch im vergangenen Jahr ausgezahlt. Die Umfrage der dvb verglich sich an 28 Versicherer. Konkret befasste sich die Studie mit dem Stand der Umsetzung der BiPRO-Normen sowie der dazugehörigen Schnittstellen durch die Versicherungsgesellschaften und der Hersteller der Maklerverwaltungsprogramme. Ebenfalls untersucht wurde der Automatisierungsgrad der jeweiligen Makler. Und auch die technischen Schnittstellen zu den Maklersoftwares und deren Herstellern standen auf dem Prüfstand.

In der Gesamtauswerteng überzeugte die Gothaer hier durch eine hohe Erfüllung aller Umsetzungsstandards, die Maklern eine gute technische Anbindung ermöglicht. Der Versicherer erhielt durch die Jury des dvb hinter zwei ersten, goldenen Plätzen die Auszeichnung Silber. Damit verteidigte die Gothaer ihren Platz aus dem Jahr 2019.

Der Vertrieb im Fokus

Ein Aufwand, der sich laut Erhebungen des dvb durchaus lohnt. Denn: Bietet ein Versicherer ein vergleichbares Versicherungsprodukt, aber keinen BiPRO Service an, so entscheidet sich der Makler prinzipiell für den Versicherer, der seine administrativen Prozesse besser unterstützt.

Das BiPRO-Team sieht es daher als eine Kernaufgaben an, die Gothaer in der digitalen Kommunikation mit unseren Vertriebspartnern weiter zu unterstützen. Das System soll weiterentwickelt werden und Kollegen aus den unterschiedlichsten Unternehmensbereichen der Vertriebspartner verknüpfen. Denn nur so könne der Versicherer nach aktuellen validen Daten direkt bei Bedarf agieren. Zudem bleibt unnötige Verwaltungsarbeit erspart und das Hauptaugenmerk bleibt im Fokus: der Vertrieb.

Für die Gothaer sind BiPRO sowie fortlaufende Digitalisierung auch in 2021 Kernthemen, wie Ulrich Neumann im Interview erzählt. Der Service wird hier noch verschärft, damit der Konzern auch in den nächsten Jahre zu den gefragtesten Maklerversicherern gehört. Ebenso verbessert die Gothaer ihre Extranets, die in der Umfrage noch auf Kritik durch die Makler stießen. Hier wird sie das Portal maklerfreundlicher gestalten.

Laut dvb viel Potential im Markt

Ein weiteres Ergebnis der Studie macht deutlich, wie viel Potential noch hinsichtlich BiPRO Services offen ist. Denn viele Makler nutzen diese noch nicht. Zwar haben Versicherer wie die Gothaer die entsprechenden Voraussetzungen für die Digitalisierung im Maklermarkt geschaffen und fördern das Serviceangebot stetig, jedoch ist noch nicht jeder Makler in der Prozessoptimierung angekommen. Friedel Rohde, Geschäftsführer des dvb mahnt hierzu an:

„Die Versicherer haben viel Aufwand investiert, jetzt muss die Maklerschaft nachziehen!”

Henning Plagemann, Jury-Mitglied der dvb, sieht die Lücke vor allem in der Unwissenheit mancher Vertriebspartner. Wenige kennen die konkrete Möglichkeit der BiPRO Software.

30 Prozent der Makler wüssten so nicht, welche Funktionalitäten ihr im Produktivbetrieb eingesetztes MVP-System grundsätzlich bereit stellt oder durch Lizenzierung zusätzlicher Module bereitzustellen in der Lage ist.

Titelbild: © Kevin Carden/stock.adobe.com

Stephanie Gasteiger

Mitglied der NewFinance-Redaktion mit beruflichem Hintergrund in der PR und Wurzeln am Chiemseeufer. Ist ganz nach Friedrich Nietzsche davon überzeugt, dass die Glücklichen neugierig sind. Und ebenso umgekehrt.

Alle Beiträge anzeigen

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Was Sie hier erwartet

Zu den Besten gehören Sie nicht ohne Grund. In unserer schnelllebigen und dynamischen Zeit entscheidet ein guter Informationsvorsprung über den nachhaltigen Erfolg in der Beratung.

Unser Maklerblog informiert aktuell und verlässlich über alle Themen, die Sie als unser Partner wissen müssen. Wir wünschen viel Freude und Erfolg!

GothaerPersönlich

Der Podcast, der die Macher der Branche ins Zentrum des Dialogs rückt und die Interviewpartner aus ungewöhnlichen Perspektiven beleuchtet.

Mehr Hören …

JungmaklerAward 2021

Gothaer MaklerTV

Gothaer MaklerTV interviewt regelmäßig Experten der Branche. Im Video-Interview äußern sie sich zu aktuellen sowie zukünftigen Trends und Themen der Versicherungsindustrie.

Mehr sehen …

Gothaer Berufsunfähigkeit

Ich werde meine Kunden nicht für eine Lücke büßen lassen.

Mit den Berufsunfähigkeitsversicherungen der Gothaer bieten Sie Ihren Kunden Top-Schutz zum Top-Preis.

Mehr erfahren

Gothaer GewerbeProtect

Meine Kunden sollen sich voll auf ihr Geschäft konzentrieren können.

Ihre Kunden erhalten mit der Gothaer GewerbeProtect eine zuverlässige Säule für ihren betrieblichen Alltag. Mit ihrem modularen Aufbau kann sie jedem Kunden einen individuellen Schutz bieten.

Mehr erfahren

Aktuelle Veranstaltungen

Berater Spezial: Gewerbeversicherung

Gewerbeversicherung

„Wir setzen in den kommenden Monaten alles daran, unsere Vertriebspartner mit den innovativen neuen Prozessen unserer Lösung vertraut zu machen und sie zu begeistern, gemeinsam mit uns in diese neue Welt des Gewerbegeschäftes zu gehen.

Finden Sie weitere interessante Details zu Zielgruppen, Cyber-Risiken und den Produkten und Lösungen der Gothaer in unserem Berater Spezial: Gewerbeversicherung.“

Ulrich Neumann
Leiter Partnervertriebe

Immer up to date mit dem GoNewsletter

Alle drei Wochen informieren wir Sie im GoNewsletter über aktuelle Themen rund um Versicherungen, Altersvorsorge, Geldanlage, Gesundheit und Vermittlerrecht. Und das alles natürlich kostenlos.

Zur Anmeldung

Regionale Sache: Ansprechpartner für Ihre Region!

Sie suchen Kontaktinformationen zu Ihrem regionalen Ansprechpartner?

Nutzen Sie einfach unsere Vertriebsregions-Karte

Kontakt

Gothaer Allgemeine
Versicherung AG
Arnoldiplatz 1
50969 Köln
Tel. 0221 308-00
Fax 0221 308-103
E-Mail info@gothaer.de

Aktuelle Produktbriefings

Gothaer Index Protect (I+II)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fähigkeitenschutz 2.0

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Gothaer Makler-Portal

Sie wollen die Gothaer als Geschäftspartner wählen? Oder arbeiten bereits mit uns zusammen? Hier finden Sie alle Informationen rund um unsere Angebote. Und Services, die Ihnen die Arbeit erleichtern.

Zum Makler-Portal

Offizieller Förderer der Deutschen Makler Akademie

Zukunft für Finanzberatung

„Testsieger sind nicht automatisch am besten für den Kunden“

© Bernd Schmitz

Zahnzusatzversicherungen sind sehr beliebt, die Produktvielfalt entsprechend groß.
Wie digitale Plattformen Maklern helfen, den Überblick zu behalten, erklärt Bernd Schmitz, Vorstand des Maklerunternehmens consurio AG und Gründer der Abwicklungsplattform zahnfairtrieb.de hier.