Nachbesserungen bei Begleitschäden im Bauhandwerk können den Auftragswert schnell überschreiten. Mit der Gothaer Betriebshaftpflichtversicherung sichern Makler ihre Unternehmerkunden aus dem Bauhandwerk gegen Schadenersatzansprüche ab.

Hans Dauner* (Name geändert) wohnt in einem Vorort von Stuttgart. Eigentlich ist er mit seinem freistehenden Einfamilienhaus, Baujahr 1954, sehr zufrieden. Doch die Energiebilanz ist schlecht. Nicht nur, dass die Heizkosten hoch sind. Auch mit Feuchtigkeit in den Kellerräumen muss sich Dauner leider herumärgern. Deshalb ruft er einen Energieberater. Der weiß Hilfe und rät zur Abdichtung der Außenwände.

Wird gebaut entstehen Risiken

Hausbesitzer Dauner beauftragt 2014 die Firma Bausanierung Schneider* (Name geändert), die bei der Gothaer betriebshaftpflichtversichert ist. Das Unternehmen ist seit mehr als zwei Jahrzehnten tätig und besitzt einen tadellosen Ruf.

Auch bei Hans Dauner führt die Firma Schneider ihren Auftrag, die Kellerwände mittels einer Folie abzudichten, zunächst ordnungsgemäß aus. Auftragswert: 12.000 Euro. Doch leider stellt sich der gewünschte Erfolg nicht ein. Es entweicht immer noch zu viel Wärme. Ein Sachverständiger stellt fest, dass die verwendete Dichtungsfolie fehlerhaft verarbeitet wurde. Das Material zersetzt sich und wird undicht. Dauner fordert Nachbesserung.

Nachbesserung um 64.000 Euro

Zur Sanierung muss die Firma Schneider erneut den gesamten Außenbereich aufgraben. Dem fallen die komplette Bepflanzung, die Terrasse und die Garageneinfahrt zum Opfer. Nach Abdichtung mit einer neuen Folie wird der bisherige Zustand wieder hergestellt. Kosten der Nachbesserung: 64.000 Euro! Ein Vielfaches des ursprünglichen Auftragswerts.

Da Kosten für Nachbesserungen als Erfüllungsschäden in den meisten Betriebshaftpflichtversicherungen grundsätzlich nicht enthalten sind: Ein finanzielles Fiasko für die Firma Schneider? Weit gefehlt! Die Gothaer Betriebshaftpflichtversicherung für das Bauhandwerk beinhaltet Nachbesserungsbegleitschäden generell bis 100.000 Euro.

Bedürfnisse der Branche berücksichtigt

Überall dort, wo gebaut wird, entstehen Risiken. Makler, die ihre Unternehmerkunden gegen unerwartete Schadenersatzansprüche schützen möchten, finden mit der Gothaer Betriebshaftpflichtversicherung für das Bauhandwerk ein passendes Angebot. Exaktzugeschnitten auf die Bedürfnisse dieser Branche.

Die Highlights der Police für das Bauhandwerk

  • Prüfung der geltend gemachten Ansprüche, Ersatz berechtigter bzw. Abwehr unberechtigter Ansprüche
  • Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Viele der typischerweise vorkommenden Zusatzrisiken wurden als Deckungserweiterungen pauschal integriert
  • Sublimits können individuell angepasst werden
  • Optionale Absicherung des erweiterten Produkthaftpflichtrisikos

Gothaer Redaktion

Hier bloggt die News-Redaktion der Gothaer zu allgemeinen und speziellen Themen rund um die Beratung in Sachen Versicherung, Finanzen und Vorsorge. Wir wünschen eine spannende und frohe Lektüre!

Kontakt zur Redaktion

Alle Beiträge anzeigen

1 Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gothaer GewerbeProtect

Gewerbe Tarifrechner

Schneller Gewerbe rechnen: Mit dem Tarifrechner Gothaer GewerbeProtect.

Jetzt hier anfordern.

Kontakt

Gothaer Allgemeine
Versicherung AG
Arnoldiplatz 1
50969 Köln
Tel. 0221 308-00
Fax 0221 308-103
E-Mail info@gothaer.de

Infos anfordern

Sie wünschen weitere Informationen zur Gothaer GewerbeProtect? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage:

Mit der Erhebung und Verwendung meiner persönlichen Daten (siehe Datenschutz) erkläre ich mich einverstanden

Downloads

Die Gothaer bietet eine umfassende Vertriebsunterstützung zum Download.

Hier finden Sie alle Unterlagen auf einem Blick.

DKM-Spezial 2018

Dortmund ruft! Von 23. bis 25. Oktober trifft sich die Branche zum größten Get-together des Jahres, der DKM 2018.

Was wir auf der DKM 2018 für Euch am Start haben, erfahrt Ihr hier.