Der bKV-Zug rollt: 17.500 Unternehmen bieten – Stand 2021 – inzwischen ihren Mitarbeitern eine arbeitgeberfinanzierte betriebliche Krankenversicherung (bKV). Ziemlich genau eine Millionen Arbeitnehmer profitieren davon. Dazu kommen Betriebe und Mitarbeiter, bei denen die bKV nicht komplett arbeitgeberfinanziert wird. Oder die Mitarbeiter die Zusatzversorgung selbst zahlen. Viele Experten vermuten das Erfolgsgeheimnis der bKV im Fachkräftemangel – Unternehmen seien halt unter Zugzwang, wenn sie gute Mitarbeiter gewinnen wollen, so die gängige Argumentation. Aber es ist zu kurz gedacht, die Erfolgsgeschichte der bKV nur als einen Trend im Fachkräftemangel zu sehen.

Fehlzeiten reduzieren

Tatsächlich hat eine bKV ganz unabhängig von einem Fachkräftemangel positive Wirkungen ins Unternehmen hinein und durch alle Mitarbeiterbereiche hindurch. Die Mitarbeiter profitieren von einer umfassenden Gesundheitsvorsorge, sind gesünder und verlässlicher. Erfahrungen aus Unternehmen mit einer bKV-Versorgung zeigen, dass die Einführung einer betrieblichen Krankenversicherung die Anzahl der Fehltage um bis zu 20 Prozent reduzieren hilft. Das verschafft den Unternehmen zusätzliche Ressourcen und senkt die Kosten. Zeitgleich demonstriert eine Gesundheitsversorgung des Unternehmens unternehmerische Verantwortung und soziale Kompetenz. Das Unternehmens-Image profitiert davon nachhaltig.

Zufriedenheit wächst

Oft wird die bKV vorgestellt als mächtige „Waffe” im Kampf um gute Mitarbeiter, als ein Plus auf dem Arbeitsmarkt. Tatsächlich kann es ein Baustein sein, der für potenzielle neue Mitarbeiter Anreize schafft. Aber vor allem steigert die Absicherung die Zufriedenheit derjenigen, die bereits im Unternehmen sind.

Eine bKV ist Wertschätzung, gelebte unternehmerische Fürsorge und gerade in den aktuell unruhigen Zeiten auch eine Sicherheit, die in vielen Bereichen verloren gegangen ist. Die Sicherheit nämlich, im Ernstfall medizinisch hervorragend versorgt zu sein.

Die bKV ist eine Chance – auch für Vermittler

Jede Branche, jedes Unternehmen und jeder Chef braucht eine Geschichte, die die bKV verkauft. Eine Geschichte, die der Vermittler erzählt und die keinen Raum lässt, die bKV nicht zu installieren im Unternehmen. Das ist harte Vertriebs-Arbeit – aber es ist eine Arbeit, die sich lohnt: Viele Branchen kämpfen gerade heute um ihre Existenz – nicht nur, aber auch, weil die Mitarbeiter ausgelaugt sind, erschöpft, müde, kaputt und ohne Motivation. Eine bKV in einem attraktiven Gehaltspaket kann diese Motivation sein – auch (und gerade) in schwierigen Branchen wie der Pflege, dem Handwerk oder dem Einzelhandel. Die bKV ist eine Chance: Für das Unternehmen, um das Personal zu finden sowie zu binden, das es braucht. Und für den Vertrieb, wenn er eine gute Geschichte erzählen und Chancen aufzeigen kann.

Als Vermittler etablieren

Die bKV ist kein Trend, sie ist ein Vorsorge-Klassiker und wird diese Position festigen. Als Vermittler lohnt es sich, hier seine Zelte aufzuschlagen. Es gibt tausende Unternehmen, die für eine exzellente bKV-Versorgung infrage kommen sowie offen sind – nur fragt sie niemand. Allerdings kann die Beratung nur dann erfolgreich sein und bleiben, wenn der Vermittler eine Spezialisierung auf das bKV-Segment wirklich anstrebt. Die bKV berührt zahlreiche arbeitsrechtliche Vorschriften, steuerrechtliche Regelungen, die Produkte entwickeln sich rasend, der bKV-Markt ist von Seiten der Produktgeber in Bewegung. Und die Unternehmen wollen eine Abwicklung, die sie so wenig wie irgend möglich berührt – hier sind intelligente Prozesse gefragt, die in der Praxis auch erfolgreich erprobt sind. Denn auch wenn die meisten Vermittlerbetriebe tatsächlich mit Kleinunternehmen in der Vermittlung anfangen – jeder Makler möchte gerne große Firmen mit hunderten Mitarbeitern betreuen. Und das geht nur mit Expertise sowie einer geräuschlosen Umsetzung.

Titelbild: © Mariia Korneeva/stock.adobe.com

Oliver Mest

Hat Rechtswissenschaften studiert und abgeschlossen, heute schreibender Versicherungsmakler in der NewFinance Redaktion. Wenn er nicht gerade Fachartikel verfasst oder Versicherungen vermittelt, findet man ihn beim Wandern in den Alpen (zur Not auch in Südfrankreich oder an der Nordsee vor der Tür).

Alle Beiträge anzeigen

Was Sie hier erwartet

Zu den Besten gehören Sie nicht ohne Grund. In unserer schnelllebigen und dynamischen Zeit entscheidet ein guter Informationsvorsprung über den nachhaltigen Erfolg in der Beratung.

Unser Maklerblog informiert aktuell und verlässlich über alle Themen, die Sie als unser Partner wissen müssen. Wir wünschen viel Freude und Erfolg!

GothaerPersönlich

Der Podcast, der die Macher der Branche ins Zentrum des Dialogs rückt und die Interviewpartner aus ungewöhnlichen Perspektiven beleuchtet.

Mehr hören

Gothaer PartnerPortal

Weniger Papier, mehr Beratung: Das neue Gothaer PartnerPortal

Das Hauptziel des Gothaer PartnerPortals ist es, den beruflichen Alltag von Vermittlern, Banken und Kooperationspartnern sowie -partnerinnen der Gothaer zu erleichtern. Vor allem die drei Kernpunkte Navigation, Suche nach Ansprechpartnern und die personalisierte und maßgeschneiderte Vertriebsunterstützung stehen dabei im Mittelpunkt.

Mehr erfahren

Gothaer MaklerTV

Gothaer MaklerTV interviewt regelmäßig Experten der Branche. Im Video-Interview äußern sie sich zu aktuellen sowie zukünftigen Trends und Themen der Versicherungsindustrie.

Mehr sehen

Sponsor des Assekuranz Award 2022

Berater Spezial: Gewerbeversicherung

Gewerbeversicherung

„Wir setzen in den kommenden Monaten alles daran, unsere Vertriebspartner mit den innovativen neuen Prozessen unserer Lösung vertraut zu machen und sie zu begeistern, gemeinsam mit uns in diese neue Welt des Gewerbegeschäftes zu gehen.

Finden Sie weitere interessante Details zu Zielgruppen, Cyber-Risiken und den Produkten und Lösungen der Gothaer in unserem Berater Spezial: Gewerbeversicherung.“

Regionale Sache: Ansprechpartner für Ihre Region!

Sie suchen Kontaktinformationen zu Ihrem regionalen Ansprechpartner?

Nutzen Sie einfach unsere Vertriebsregions-Karte

Kontakt

Gothaer Allgemeine
Versicherung AG
Arnoldiplatz 1
50969 Köln
Tel. 0221 308-00
Fax 0221 308-103
E-Mail info@gothaer.de

Zukunft für Finanzberatung

„So räumen Makler falsche Vorstellungen zur bKV aus dem Weg“

Gothaer Yoga group classes inside the gym
© Foto erstellt von senivpetro – de.freepik.com

Die Beliebtheit der betrieblichen Krankenversicherung (bKV) steigt – dennoch halten sich hartnäckig einige Irrtümer und Vorurteile zu dieser Form der privaten Krankenzusatzversicherung. Wie Makler Vorbehalten begegnen und was sie sonst noch zu bKV wissen sollten, lesen Sie hier.