Wenn ein neuer Tarif auf dem Markt erscheint, stecken eine Menge Arbeit und ein großes Team dahinter. So ist es auch beim neuen Rententarif GarantieRente Index der Gothaer der Fall. Nadine Erke hat die Produkteinführung begleitet und erklärt, welche Stärken die Rentenversicherung mit sich bringt.

Eine Frage, die sich einem bei der Einführung eines neuen Tarifs stellt, ist: Was unterscheidet ihn zum Vorgängermodell? Nadine Erke fasst die Neuerungen wie folgt zusammen. “Wir haben die Stärken unseres dynamischen 2-Topf-Hybrid-Modells mit den Stärken einer kostengünstigen, intelligenten und nachhaltigen Indexlösung kombiniert.” Diese zeichnet sich neben ihrer nachhaltigen Ausrichtung durch eine neuartige Volatiltitässteuerung aus. Kunden haben somit die Möglichkeit, höhere Erträge am Kapitalmarkt zu erhalten und zugleich einen Beitrag zur Nachhaltigkeit zu leisten.

Der Kunde wünscht nachhaltige Produkte in der Altersvorsorge

Die Gothaer hat mit der neuen Rentenversicherung auf das veränderte Kundenbedürfnis reagiert: stärkerer Fokus auf niedrigere Kosten und mehr nachhaltige Produkte in der Altersvorsorge. Gleichzeitig sei, so Erke, Planbarkeit und Sicherheit für viele Kunden nach wie vor Hauptthema. Mit der neuen GarantieRente Index möchte die Gothaer diese Wünsche abdecken. Mehr Informationen zum Tarif gibt es hier.

Der Weg bis dahin ist aber weit. Zahlreiche Mitarbeiter aus der Mathematik, dem Produktmanagement, der Technik, dem Betrieb und Vertrieb arbeiten eng zusammen. Um die erarbeiteten Fortschritte zu spiegeln, holen sich die Mitarbeiter regelmäßig Feedback von Vermittlern und Kunden und ziehen eigene Ergebnisse aus der Marktforschung. Im Anschluss übernimmt  ein “Produktdesign-Team, das Produktideen entwickelt und auf seine Machbarkeit und seinen Nutzen prüft – immer im engen Austausch mit den Vertriebskollegen”, erklärt die Produktmanagerin.

Das Team wächst mit seinen Aufgaben

Das Team wächst dabei abhängig von der Komplexität des Projekts stetig an und steuert für einen reibungslosen Ablauf die Arbeitsprozesse gleichzeitig: Während das Produktdesign-Team an den Feinheiten des Produkts feilt, beginnt die Technik bereits mit der Umsetzung der erarbeiteten Konzepte. “Kollegen aus allen Bereichen wirken dabei bei der Einführung des Tarifes mit, indem beispielsweise Schulungen und Einführungsveranstaltungen zusammen mit den Kollegen etwa aus dem Aktuariat durchgeführt werden.” Schrittweise zeichnet sich anschließend das finale Pricing ab. Zum Schluss werden die betrieblichen Prozesse angepasst und die Markteinführung vorbereitet.

Mit diesem USP will die neue Rentenversicherung punkten

Ein neues Produkt tatsächlich am Markt zu etablieren, erfordert starke Produktleistungen, die Kunden überzeugen. Vermittlern gibt Nadine Erke daher folgende Beratungstipps zur Hand. “Zu einer Altersvorsorge gehören neben Sicherheiten und Garantien auch hohe Renditechancen, damit Kunden die Möglichkeit haben, ihre mitunter sehr hohen Rentenlücken zu schließen.” Denn das Thema Sicherheit gelte auf dem Markt weiterhin als Kernpunkt. Um dieses Bedürfnis nach Stabilität zu befriedigen, bietet die Gothaer mit “der GarantieRente Index durch eine frei wählbare Beitragsgarantie bis zu 100 Prozent, einen garantierten Rentenfaktor und eine garantierte Mindestrente”.

Als weiteren überzeugenden Leistungspunkt wertet die Produktmanagerin die jährliche automatische Renditesicherung (guthabenbezogene Garantie), die zudem bereits erzielte Wertsteigerungen der Kapitalanlage absichert. Der Kunde könne zudem durch eine Indexbeteiligung von den Chancen der Kapitalmärkte profitieren. Konkret heißt das, er kann bis zu zwei der vier angebotenen Indizes auswählen und diese flexibel wechseln. Legt der Kunde besonders viel Wert auf Nachhaltigkeit, bietet sich hiermit ein weiteres Verkaufsargument. Zwei der vier Indizes unterliegen zu 100 Prozent den Nachhaltigkeitskriterien, die ebenfalls für die Kapitalanlage auf der Aktivseite gelten.

Die neue Rentenversicherung bietet ein breites Spektrum

Nadine Erke fügt ergänzend hinzu: “Alle Indizes bieten eine breite Diversifizierung und verfügen über eine integrierte innovative Volatilitätssteuerung, die besonders clever die bestmögliche Kombination aus Stabilität und Rendite sicherstellt.” Kurseinbrüche abzufedern, soll durch die Nutzung einer variablen statt festgeschriebenen Zielvolatilität gelingen. Diese wird je nach Marktphase hoch- oder hinuntergesetzt. “In fallenden Märkten erfolgt somit durch die Reduzierung der Zielvolatilität ein Aufbau eines sogenannten Volatiltitätspuffers, der in steigenden Märkten genutzt wird, sodass sich der Index schneller erholt.”

Für Erke zeigt die Rentenversicherung somit ein stimmiges Rendite-Risiko-Profil. Dieses verminderte Risiko und die Auslagerung einer Garantiekomponente in den Index ermöglicht aufgrund des dynamischen Hybrids, dass ein Großteil des Kundengeldes im Index investiert ist und nicht im Deckungsstock bleibt. Hinzu kommt die digitale und dynamische Darstellung des Indexportfolios im Anlagekonfigurator der Gothaer – einer Online-Anwendung, die Vermittlern und Kunden als Informationsquelle dient.

Die Neuheiten der Rentenversicherung im Überblick

  • Sicherheit und Garantie mit hohen Renditechancen: frei wählbare Beitragsgarantie bis 100 Prozent, garantierter Rentenfaktor und garantierte Mindestrente
  • automatische Renditesicherung
  • bis zu zwei Indizes flexibel wähl- und kombinierbar
  • Indizes mit breiter Diversifizierung und neuartiger Volatilitätssteuerung
  • nachhaltige Ausrichtung
  • digitale und dynamische Darstellung des Indexportfolios im Gothaer Anlagekonfigurator

Nadine Erke sieht besonders im Zusammenspiel zwischen Sicherheit und Renditemöglichkeit die Stärke der neuen Rentenversicherung. “Das Produkt sollte gleichzeitig flexibel auf die persönliche Lebenssituation des Kunden reagieren können.” Als Beispiel nennt sie Ergänzungszahlungen oder auch die Möglichkeit, bei Zahlungsschwierigkeiten den Beitrag reduzieren oder aussetzen zu können. Ebenso sollte das Thema Nachhaltigkeit in der Produktplanung nicht mehr fehlen.

Mehr Informationen finden Vermittler hier.

Titelbild: © Nadine Erke/Gothaer

Brigitte Mellert

Ihr Journalismus-Studium und ihre Redakteursausbildung zogen sie vor Jahren aus München weg nach Schwaben. Nun, zurück in der neuen alten Heimat, durchforstet sie als Online-Redakteurin die Finanzwelt nach spannenden Geschichten. Dort fündig geworden, verbringt sie ihre Freizeit am liebsten in der Natur auf dem Rad oder beim Wandern in den Bergen.

Alle Beiträge anzeigen

Was Sie hier erwartet

Zu den Besten gehören Sie nicht ohne Grund. In unserer schnelllebigen und dynamischen Zeit entscheidet ein guter Informationsvorsprung über den nachhaltigen Erfolg in der Beratung.

Unser Maklerblog informiert aktuell und verlässlich über alle Themen, die Sie als unser Partner wissen müssen. Wir wünschen viel Freude und Erfolg!

GothaerPersönlich

Der Podcast, der die Macher der Branche ins Zentrum des Dialogs rückt und die Interviewpartner aus ungewöhnlichen Perspektiven beleuchtet.

Mehr Hören …

JungmaklerAward 2021

Gothaer MaklerTV

Gothaer MaklerTV interviewt regelmäßig Experten der Branche. Im Video-Interview äußern sie sich zu aktuellen sowie zukünftigen Trends und Themen der Versicherungsindustrie.

Mehr sehen …

Gothaer Berufsunfähigkeit

Ich werde meine Kunden nicht für eine Lücke büßen lassen.

Mit den Berufsunfähigkeitsversicherungen der Gothaer bieten Sie Ihren Kunden Top-Schutz zum Top-Preis.

Mehr erfahren

Gothaer GewerbeProtect

Meine Kunden sollen sich voll auf ihr Geschäft konzentrieren können.

Ihre Kunden erhalten mit der Gothaer GewerbeProtect eine zuverlässige Säule für ihren betrieblichen Alltag. Mit ihrem modularen Aufbau kann sie jedem Kunden einen individuellen Schutz bieten.

Mehr erfahren

Berater Spezial: Gewerbeversicherung

Gewerbeversicherung

„Wir setzen in den kommenden Monaten alles daran, unsere Vertriebspartner mit den innovativen neuen Prozessen unserer Lösung vertraut zu machen und sie zu begeistern, gemeinsam mit uns in diese neue Welt des Gewerbegeschäftes zu gehen.

Finden Sie weitere interessante Details zu Zielgruppen, Cyber-Risiken und den Produkten und Lösungen der Gothaer in unserem Berater Spezial: Gewerbeversicherung.“

Ulrich Neumann
Leiter Partnervertriebe

Immer up to date mit dem GoNewsletter

Alle drei Wochen informieren wir Sie im GoNewsletter über aktuelle Themen rund um Versicherungen, Altersvorsorge, Geldanlage, Gesundheit und Vermittlerrecht. Und das alles natürlich kostenlos.

Zur Anmeldung

Regionale Sache: Ansprechpartner für Ihre Region!

Sie suchen Kontaktinformationen zu Ihrem regionalen Ansprechpartner?

Nutzen Sie einfach unsere Vertriebsregions-Karte

Kontakt

Gothaer Allgemeine
Versicherung AG
Arnoldiplatz 1
50969 Köln
Tel. 0221 308-00
Fax 0221 308-103
E-Mail info@gothaer.de

Gothaer Makler-Portal

Sie wollen die Gothaer als Geschäftspartner wählen? Oder arbeiten bereits mit uns zusammen? Hier finden Sie alle Informationen rund um unsere Angebote. Und Services, die Ihnen die Arbeit erleichtern.

Zum Makler-Portal

Aktuelle Beiträge auf e-GoNews

Offizieller Förderer der Deutschen Makler Akademie

Zukunft für Finanzberatung

“Wir haben die Zahl der Krankheitstage dank bKV fast halbiert“

Bettina Belkner
© Bettina Belkner

Von einer betrieblichen Krankenversicherung (bKV) profitieren nicht nur Beschäftigte, sondern auch der Arbeitgeber. Kosteneinsparungen durch reduzierte Fehlzeiten sind nur ein Vorteil. Bettina Belkner, Vorstand des Kreisverbandes Muldental im Deutschen Roten Kreuz, erzählt aus eigener Erfahrung, was die bKV sonst noch alles bewirkt. Mehr dazu hier.