LinkedIn ist in Deutschland auf Erfolgskurs – das Business-Netzwerk hat sich von einer Recruiting-Plattform zu einem Social Network für die Arbeitswelt entwickelt. Welches Potenzial hat LinkedIn dabei für Vermittler? Wir haben mit Yannick Leippold, Finanz- und Digitalexperte der Branche, gesprochen.

LinkedIn greift Xing an

2021 hat LinkedIn schon einmal einen guten Start hingelegt: Dank der Corona-Pandemie verlegt sich die Kommunikation ins Digitale – und das Business-Netzwerk profitiert davon immens. Über 16 Millionen Menschen nutzen LinkedIn im DACH-Raum und die Nutzerzahlen wachsen stetig. Das Unternehmen, das zu Microsoft gehört, bemüht sich sehr, das „Facebook für die Business-Welt“ zu werden.

So gleichen der Seitenaufbau und die Bedienungsmöglichkeiten dem Social-Media-Riesen sehr. Es gibt sogar seit Ende des vergangenen Jahres eine Story-Funktion. Wenn sich ein Facebook-Nutzer also ein LinkedIn-Profil neu einrichtet, dann sollte er sich intuitiv und schnell zurechtfinden.

Auch das Interagieren mit anderen Nutzern und Unternehmen auf LinkedIn fällt dementsprechend leicht. Mit dieser Strategie will das international erfolgreiche Netzwerk den Platzhirsch Xing angreifen – und scheint damit Erfolg zu haben: Es wächst seit 2019 jedenfalls schneller als das deutsche Business-Portal.

Ist das Business-Netzwerk für Vermittler interessant?

Das sieht auch Finanz- und Digitalexperte Yannick Leippold so: „Momentan entwickelt sich der Trend von Xing hin zu LinkedIn. Die Business-Plattform ist gerade sehr erfolgreich“, meint er und fügt hinzu: „Allerdings ist die Social Media Welt sehr schnelllebig und niemand weiß, wie sich alles in fünf Jahren entwickelt.“

Er schätzt LinkedIn als soziales Netzwerk. Pauschal kann er die Plattform Vermittlern aber nicht empfehlen: „Die Frage ist, welches Potential LinkedIn für den Vermittler hat. Kann das Netzwerk ihm helfen, seine unternehmerischen Ziele zu erfüllen? Meist werden Social-Media-Plattformen ja zur Neukundengewinnung und zur Bestandkundenpflege genutzt. Die Kernfrage für den Vermittler ist also: Wo ist seine Zielgruppe unterwegs? Wenn er eher im B2B-Umfeld arbeitet, dann kann LinkedIn sehr interessant für ihn sein. Für erfolgreiche Makler, die auf Personalsuche sind, kann sich LinkedIn auch als Recruiting-Plattform eignen.“

Darüber hinaus bieten sich auf dem Business-Netzwerk neben Vernetzungsmöglichkeiten mit Versicherungsunternehmen und potenziellen Kunden sowie Mitarbeitern auch Weiterbildungsmöglichkeiten.

Wer den Ton seiner Zielgruppe auf LinkedIn trifft, kann damit schnell große Reichweiten erzielen – dies ist momentan noch einfacher als bei Facebook. Allerdings ist das Schalten von Anzeigen auf dem Business-Portal sehr viel teurer. Dafür verspricht das Netzwerk eine passgenaue Auslieferung an die Zielgruppe ohne große Streuverluste.

Wer erfolgreich sein will, muss aktiv werden

Dabei gilt wie auf jedem Social-Media-Portal: Wer sich entscheidet, LinkedIn für sich zu nutzen, sollte auch dafür Zeit investieren, ein Netzwerk aufzubauen und Content zu posten.

Leippold warnt: „Viele Unternehmen vergeuden mit Social-Media ihre Zeit. Die meisten Plattformen – auch LinkedIn – sind so gestrickt, dass es darauf vor allem zwei Rollen gibt: Creator und Konsumenten. Das heißt, wer nicht aktiv Content produziert und ein Netzwerk aufbaut, der läuft Gefahr, dass er in die letztere Kategorie fällt und nur zusieht, was die anderen so machen. Deswegen sollten Vermittler, die LinkedIn nutzen wollen, dort regelmäßig zielgruppengerechten Content veröffentlichen und die Plattform aktiv bespielen.“

Gothaer: „LinkedIn entwickelt sich gerade zu einer der wichtigsten Businessplattformen“

LinkedIn ist auch für Versicherungsunternehmen eine wichtige Kommunikationsplattform. Wir haben mit Vorstandschef Thomas Bischof und Vertriebsvorstand Oliver Brüß darüber gesprochen, wie die Gothaer das Business-Portal nutzt.

Redaktion: Lieber Herr Bischof, lieber Herr Brüß – zuerst die Gretchenfrage: Nutzen Sie LinkedIn?

Beide: Ja, täglich.

Redaktion: Was gefällt Ihnen an der Plattform?

Thomas Bischof: Ich finde dort interessante Kontakte, viele gute Impulse und die Möglichkeit, meine Herzensthemen – Mittelstand und Nachhaltigkeit – mit vielen spannenden Menschen zu diskutieren und dazu zu lernen.

Redaktion: Für welche Aktionen nutzt die Gothaer LinkedIn?

Oliver Brüß: LinkedIn ist einer der Social Media Kanäle, die die Gothaer sehr intensiv nutzt. Zum einen für das Thema Recruiting, zum anderen aber auch, um Kernzielgruppen wie Vermittler oder Unternehmer auf direktem Wege zu erreichen, Themen zu setzen und den Dialog zu pflegen. Im Rahmen unserer strategischen Ausrichtung als führender Partner für den Mittelstand setzen wir auf LinkedIn zudem auch Sponsored Posts für die werbliche Ansprache ein.

Redaktion: LinkedIn entwickelt sich von der Recruiting Plattform immer mehr zum Social Network – wie nutzen Sie dieses Potential?

Beide: LinkedIn ist für uns auch beim Thema Recruiting nach wie vor wichtig, aber das Thema Netzwerken und Austausch zu aktuellen Themen gewinnt immer mehr an Bedeutung. Ein weiterer großer Vorteil liegt darin, dass wir wichtige Zielgruppen direkt und ungefiltert erreichen.

Redaktion: Herr Brüß, wenden Sie sich über LinkedIn auch an Vermittler?

Oliver Brüß: Aber sicher, sie sind für uns wichtige Stakeholder, die wir auch über diesen Kanal erreichen. Gerade die Möglichkeit zur Interaktion und zum Dialog bietet hier viele Chancen.

Redaktion: Welches Potenzial sehen Sie für Vermittler auf LinkedIn?

Beide: LinkedIn entwickelt sich gerade zu einer der wichtigsten Businessplattformen. Wenn Vermittler auf Ihre Kompetenzen aufmerksam machen wollen und ihre Netzwerke vergrößern wollen, kommen sie an diesem Kanal eigentlich nicht mehr vorbei. Insbesondere, wenn sie sich auf bestimmte Zielgruppen spezialisiert haben, können sie hier einen Personal Brand etablieren und ihre Expertise zeigen.

Titelbild: © Gothaer

Lisa Mayerhofer

Mitglied der NewFinance-Redaktion mit vorherigen Stationen beim Süddeutschen Verlag und Burda Forward.

Alle Beiträge anzeigen

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Was Sie hier erwartet

Zu den Besten gehören Sie nicht ohne Grund. In unserer schnelllebigen und dynamischen Zeit entscheidet ein guter Informationsvorsprung über den nachhaltigen Erfolg in der Beratung.

Unser Maklerblog informiert aktuell und verlässlich über alle Themen, die Sie als unser Partner wissen müssen. Wir wünschen viel Freude und Erfolg!

GothaerPersönlich

Der Podcast, der die Macher der Branche ins Zentrum des Dialogs rückt und die Interviewpartner aus ungewöhnlichen Perspektiven beleuchtet.

Mehr Hören …

JungmaklerAward 2021

Gothaer MaklerTV

Gothaer MaklerTV interviewt regelmäßig Experten der Branche. Im Video-Interview äußern sie sich zu aktuellen sowie zukünftigen Trends und Themen der Versicherungsindustrie.

Mehr sehen …

Gothaer Berufsunfähigkeit

Ich werde meine Kunden nicht für eine Lücke büßen lassen.

Mit den Berufsunfähigkeitsversicherungen der Gothaer bieten Sie Ihren Kunden Top-Schutz zum Top-Preis.

Mehr erfahren

Gothaer GewerbeProtect

Meine Kunden sollen sich voll auf ihr Geschäft konzentrieren können.

Ihre Kunden erhalten mit der Gothaer GewerbeProtect eine zuverlässige Säule für ihren betrieblichen Alltag. Mit ihrem modularen Aufbau kann sie jedem Kunden einen individuellen Schutz bieten.

Mehr erfahren

Berater Spezial: Gewerbeversicherung

Gewerbeversicherung

„Wir setzen in den kommenden Monaten alles daran, unsere Vertriebspartner mit den innovativen neuen Prozessen unserer Lösung vertraut zu machen und sie zu begeistern, gemeinsam mit uns in diese neue Welt des Gewerbegeschäftes zu gehen.

Finden Sie weitere interessante Details zu Zielgruppen, Cyber-Risiken und den Produkten und Lösungen der Gothaer in unserem Berater Spezial: Gewerbeversicherung.“

Ulrich Neumann
Leiter Partnervertriebe

Immer up to date mit dem GoNewsletter

Alle drei Wochen informieren wir Sie im GoNewsletter über aktuelle Themen rund um Versicherungen, Altersvorsorge, Geldanlage, Gesundheit und Vermittlerrecht. Und das alles natürlich kostenlos.

Zur Anmeldung

Regionale Sache: Ansprechpartner für Ihre Region!

Sie suchen Kontaktinformationen zu Ihrem regionalen Ansprechpartner?

Nutzen Sie einfach unsere Vertriebsregions-Karte

Kontakt

Gothaer Allgemeine
Versicherung AG
Arnoldiplatz 1
50969 Köln
Tel. 0221 308-00
Fax 0221 308-103
E-Mail info@gothaer.de

Gothaer Makler-Portal

Sie wollen die Gothaer als Geschäftspartner wählen? Oder arbeiten bereits mit uns zusammen? Hier finden Sie alle Informationen rund um unsere Angebote. Und Services, die Ihnen die Arbeit erleichtern.

Zum Makler-Portal

Offizieller Förderer der Deutschen Makler Akademie

Zukunft für Finanzberatung

Zahnzusatzversicherungen für Kinder? Das meint ein Zahnarzt

Martin_Joergens
© Martin Jörgens

Für eine optimale Vorsorge reichen die Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) in der Regel nicht aus – das gilt auch für Kinder. Worauf Makler Eltern beim Thema Zusatzversicherung hinweisen sollten, erklärt Zahnarzt Martin Jörgens auf Basis seiner Praxis-Erfahrungen im Interview. Mehr dazu hier.