Um junge Kunden anzusprechen, müssen Versicherungen verstärkt digitale Angebote entwickeln. Die Bundesbürger unter 30 Jahre erwarten überdurchschnittlich häufig eine digitale Kommunikation und Schadensabwicklung mit ihrer Versicherung. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Befragung von über 1.003 Bundesbürgern ab 16 Jahre im Auftrag des Digitalverbands Bitkom.

Junge Generation wünscht sich digitale Kommunikation

Viele Versicherer gehen derzeit den richtigen Weg. Laut einer Studie erwarten Kunden im Alter zwischen 16 und 29 Jahren verstärkt eine digitale Ansprache und Schadensabwicklung, laut Bitkom.
39 Prozent der Befragten aller Altersgruppen gaben an, sich von ihrer Versicherung eine ausschließlich digitale Kommunikation zu wünschen. Dagegen kann sich über die Mehrheit der 16- bis 29-jährigen die reine Onlinekommunikation vorstellen.
Eine App mit einer Übersicht über alle Versicherungen und deren Leistungen wünschen sich ganze 64 Prozent der Millennials. Unter allen Befragten besteht der Wunsch nach einer solchen App bei nur knapp der Hälfte. Bei der älteren Generation ab 65 Jahren ist das Interesse mit circa 22 Prozent zurückhaltender.

Überraschend sind zudem folgende Ergebnisse: Knapp 60 Prozent der 16- bis 29-jährigen können sich vorstellen, sich bei einem Digitalunternehmen versichern zu lassen.

Neue Konkurrenz: Digitalunternehmen im Vormarsch

Doch was bedeuten die Zahlen für die Zukunft? Entsteht in der Versicherungsbranche eine komplett neuer Wettbewerb in dem Versicherer sich gegen Digitalriesen wie Google, Amazon und Co. behaupten müssen?

Hier gibt es gravierende Unterschiede in den Altersgruppen. Während die junge Generation wechselfreudig wäre, reagieren Personen ab 50 eher verhalten. Bei der Personengruppe ab 65 Jahren kann sich sogar nur jeder Zehnte vorstellen zu einem Digitalunternehmen zu wechseln. Allerdings zeigen die Zahlen bei den Millennials eine deutliche Mehrheit: 59 Prozent halten einen Wechsel zu einem Digitalunternehmen denkbar. Laut Fabian Nadler, Bereichsleiter Digital Insurance & InsurTech der Bitkom e.V. hätten Versicherungen allerdings noch den Vorteil, im Besitz der Kundenschnittstelle zu sein. So könnten sie aus einer langjährigen Erfahrung der Wünsche der Versicherten schöpfen. Das könne auch als Wettbewerbsvorteil in Verbindung mit digitalen Technologien genutzt werden.

Zukunftsblick: welche Tools bestimmen die digitale Kundenansprache?

In den asiatischen Märkten indes ist der Trend zur Digitalisierung in der Versicherungswirtschaft bereits länger zu beobachten. Dort gibt es beispielsweise Tools, die eine erste Krankheitsdiagnose feststellen und demnach Empfehlungen aussprechen. Der Anwender kann anhand der App dann direkt mit einem Arzt, der im Netzwerk des Versicherers organisiert ist, in Verbindung treten.

Der Versicherungsnehmer zieht daraus nur Vorteile: eine sofortige Bewertung seines Anliegens, einen direkten Termin und deutliche Zeitersparnis. Auch das Versicherungsunternehmen profitiert. Das kann in dessen alle notwendigen Schritte zu einer schnellen Behandlung und damit kürzeren Krankheitszeit einleiten. Eine Übertragung dieser Entwicklungen auf europäische oder deutsche Märkte scheitert hierzulande allerdings häufig aufgrund deutlich verschiedener Anforderungen an den Datenschutz.

Auch im Bereich der Sachversicherungen kann Technologie die bisherigen Prozesse optimieren. Beispielsweise können Tools anhand moderner Bilderkennung eine digitale Wertermittlung durchführen. Somit wäre jeder in der Lage, via Smartphone den Wert des aufgezeichneten Haushaltsgegenstand zu ermitteln.

Auch wenn die Beispiele wie Zukunftsmusik klingen, sind wir nicht mehr weit davon entfernt, wenn wir bedenken wie rasch sich digitale Trends entwickeln. Wie rasant auch die Versicherungsbranche darauf reagieren kann, haben unter anderem gerade die zurückliegenden Wochen bewiesen.

Titelbild: ©lassedesignen/ stock.adobe.com

 

Marina

Die gebürtige Allgäuerin ist mittlerweile nicht mehr nur in der Medien- und Kommunikationsbranche zu Hause, sondern fühlt sich auch in München wohl. In ihrer Freizeit findet man sie in der Natur in den Bergen oder beim Salsa auf dem Tanzparkett. Bei NewFinance dreht sich bei ihr dagegen alles um redaktionelle Inhalte im Onlinebereich.

Alle Beiträge anzeigen

1 Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Was Sie hier erwartet

Zu den Besten gehören Sie nicht ohne Grund. In unserer schnelllebigen und dynamischen Zeit entscheidet ein guter Informationsvorsprung über den nachhaltigen Erfolg in der Beratung.

Unser Maklerblog informiert aktuell und verlässlich über alle Themen, die Sie als unser Partner wissen müssen. Wir wünschen viel Freude und Erfolg!

Onlinekongress

days after corona zirkus

Days after Corona: Manege frei für Euren Erfolg!

Im digitalen Sommerseminar erhalten Sie Praxistipps und Know-how zu verschiedensten Themen. Mit dabei: Digitaler und hybrider Vertrieb, erfolgreiche bKV-Beratung und Online-Beratung.

Gothaer persönlich

Der wöchentliche Podcast mit dem Team der Gothaer und weiteren Experten der Branche.

Mehr Hören …

Jungmakler Award 2020

Berater Spezial: Gewerbeversicherung

Gewerbeversicherung

„Wir setzen in den kommenden Monaten alles daran, unsere Vertriebspartner mit den innovativen neuen Prozessen unserer Lösung vertraut zu machen und sie zu begeistern, gemeinsam mit uns in diese neue Welt des Gewerbegeschäftes zu gehen.

Finden Sie weitere interessante Details zu Zielgruppen, Cyber-Risiken und den Produkten und Lösungen der Gothaer in unserem Berater Spezial: Gewerbeversicherung.“

Ulrich Neumann
Leiter Partnervertriebe

Immer up to date mit dem GoNewsletter

Alle drei Wochen informieren wir Sie im GoNewsletter über aktuelle Themen rund um Versicherungen, Altersvorsorge, Geldanlage, Gesundheit und Vermittlerrecht. Und das alles natürlich kostenlos.

Zur Anmeldung

Regionale Sache: Ansprechpartner für Ihre Region!

Sie suchen Kontaktinformationen zu Ihrem regionalen Ansprechpartner?

Nutzen Sie einfach unsere Vertriebsregions-Karte

Kontakt

Gothaer Allgemeine
Versicherung AG
Arnoldiplatz 1
50969 Köln
Tel. 0221 308-00
Fax 0221 308-103
E-Mail info@gothaer.de

Aktuelle Produktbriefings

Gothaer Index Protect (I+II)

Fähigkeitenschutz 2.0

Gothaer Makler TV

Gothaer Makler-Portal

Sie wollen die Gothaer als Geschäftspartner wählen? Oder arbeiten bereits mit uns zusammen? Hier finden Sie alle Informationen rund um unsere Angebote. Und Services, die Ihnen die Arbeit erleichtern.

Zum Makler-Portal

Zukunft für Finanzberatung

Offizieller Förderer der Deutschen Makler Akademie

/* ]]> */