Seit Ende 2011 litt ein selbständiger Steuerberater und Geschäftsführer einer Firma an einem Bandscheibenvorfall in der Lendenwirbelsäule. Mehrfach musste er stationär behandelt werden, kann nur eingeschränkt sitzen, stehen oder Auto fahren. Gegen Berufsunfähigkeit ist er über die Zusatzversicherung seiner Frau abgesichert.

Klarer Fall?

Für das Ehepaar ist der Fall klar: der Mann ist zu mehr als 50 Prozent berufsunfähig und das über einen Zeitraum, der weit mehr als sechs Monate beträgt. Im August 2012 beantragt die Frau deshalb die Leistungen ihrer BU. Verbessert hat sich der Zustand des Mannes erst nach einer Operation im April 2015.

Die Versicherung aber bestreitet eine Berufsunfähigkeit. Das Landgericht München gab nun dem Ehepaar recht: Bei dem Mann lag von November 2011 bis März 2015 eine Berufsunfähigkeit von mindestens 50 Prozent vor. Eine Umorganisation seiner Arbeit war nicht zumutbar. Der Versicherer hätte die Dauerhaftigkeit der BU durch ein Nachprüfungsverfahren widerlegen müssen. Zudem habe er die Erklärungspflicht, wann er eine Leistung anerkennt. Beides lag nicht vor, weshalb er jetzt für den vollen Zeitraum zahlen muss. 473.150,90 Euro für die gesamte noch ausstehende monatliche BU-Rente und die Kosten des Gerichtsverfahrens.

Titelbild: © AA+W

Gothaer Redaktion

Hier bloggt die News-Redaktion der Gothaer zu allgemeinen und speziellen Themen rund um die Beratung in Sachen Versicherung, Finanzen und Vorsorge. Wir wünschen eine spannende und frohe Lektüre!

Kontakt zur Redaktion

Alle Beiträge anzeigen

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

BU-Extra

Aktuelle und interessante Beiträge aus dem Netz zum Thema Berufsunfähigkeit: Für Sie gesucht und gefunden.

Was Sie hier erwartet

Zu den Besten gehören Sie nicht ohne Grund. In unserer schnelllebigen und dynamischen Zeit entscheidet ein guter Informationsvorsprung über den nachhaltigen Erfolg in der Beratung.

Unser Maklerblog informiert aktuell und verlässlich über alle Themen, die Sie als unser Partner wissen müssen. Wir wünschen viel Freude und Erfolg!

SBU Plus: hello.family

Mehr als 720.000 Familien haben die Absicht, eine BU abzu­schließen. Und wir bieten Ihnen alles, was Sie brauchen, um Familien für sich zu gewinnen!

Zum hello.family Vertriebspaket

Zielgruppen-Profi

Hier finden Sie die Materialien und Tools der Gothaer zu den einzelnen Zielgruppen, ebenso wie hochwertige Vertriebspakete.

Werden Sie Zielgruppen-Profi

Gothaer Makler-Portal

Sie wollen die Gothaer als Geschäftspartner wählen? Oder arbeiten bereits mit uns zusammen? Hier finden Sie alle Informationen rund um unsere Angebote. Und Services, die Ihnen die Arbeit erleichtern.

Zum Makler-Portal

Kontakt

Gothaer Allgemeine
Versicherung AG

Arnoldiplatz 1
50969 Köln
Tel. 0221 308-00
Fax 0221 308-103
E-Mail info@gothaer.de