In vier Monaten ist es so weit: Die IDD wird zur rechtlich bindenden Grundlage. Nicht wenige Bereiche in der gesamten Versicherungwirtschaft sind von der „Insurance Distribution Directive“, der Versicherungsvertriebsrichtlinie betroffen. Doch wie bereitet die Gothaer sich und ihre Vermittler auf die Umsetzung der IDD vor? Und welche Chancen sieht sie darin für den Vertrieb? Darüber haben wir mit Frank Richter, Abteilungsleiter bei der Gothaer für den Bereich „Grundsatzfragen und Vertragssysteme“, gesprochen.

Herr Richter, der 23. Februar 2018 rückt immer näher. Ab diesem Zeitpunkt ist die IDD rechtlich bindende Grundlage für die Versicherungswirtschaft. Wie bereitet die Gothaer sich und ihre Vermittler darauf vor?

Frank Richter: Die Gothaer treibt die Umsetzung im Rahmen eines konzernweiten Umsetzungsprojektes unter Einbindung aller Fachbereiche voran. Ein besonderer Stellenwert kommt dabei auch der Information und Kommunikation gegenüber den Vermittlern zu.

Welche Bereiche des Unternehmens sind von der Richtlinie und den Veränderungen betroffen?

Frank Richter: Letztlich sind von der Umsetzung durch die Erweiterung des Vertreiberbegriffs und der Einbeziehung der Online-Aktivitäten alle Vertriebsaktivitäten im Konzern betroffen.

Welche Veränderungen kommen konkret auf den Vermittler zu?

Frank Richter: Im Schwerpunkt sehen wir drei große gesetzliche Veränderungen, die aber die vertriebliche Praxis nicht vor große Herausforderungen stellen sollten:

  1. Künftig wird eine gesetzliche Weiterbildungsverpflichtung von 15 Stunden pro Kalenderjahr implementiert. Aktuell erfüllen die Vermittler aber bereits unter anderem durch die Beteiligung an der Brancheninitiative „gut beraten“ die Weiterbildung. Zusätzlich trifft die Weiterbildungsverpflichtung künftig auch den durch den Vertreiberbegriff erweiterten Personenkreis und damit auch einen Teil der Angestellten.
  2. Bestandteil des Gesetzes sind allgemeine Wohlverhaltensregeln und insbesondere die Verpflichtung, die Beratung des Kunden nicht an eigenen Vergütungsinteressen zu orientieren. Dies ist aber nicht neu, sondern galt insbesondere für den Makler schon immer. Wir gehen für unser Haus davon aus, dass wir mit unserem Vergütungssystem IDD-konform aufgestellt sind oder passen dieses – falls erforderlich – der IDD an.
  3. Im Bereich der Vermittlung von Versicherungsanlageprodukten werden die Vermittler die neue Geeignetheitsprüfung in ihren Beratungs- und Vermittlungsprozess integrieren.
Bietet die Gothaer Vermittlern in Sachen IDD-Umsetzung Hilfestellung an und wenn ja, welche?

Frank Richter: Bei der Geeignetheitsprüfung werden wir die Vermittler durch eine entsprechende Technik unterstützen können. Zudem planen wir, E-Learning Angebote über unser Maklerportal zur Verfügung zu stellen, damit Makler sich mit den allgemeinen Regeln der IDD auseinandersetzen können.

Welche Chancen für den Vertrieb sieht die Gothaer in der neuen Richtlinie?

Frank Richter: Aus unserer Sicht wird durch die Stärkung des Verbraucherschutzes die Qualität beim Vertrieb von Versicherungsprodukten sichergestellt. Diese gesetzgeberische Intention unterstützen wir eindeutig. In unserem Haus kommt der Aus- und Weiterbildung mit dem Ziel des lebenslangen Lernens schon immer eine große Bedeutung zu.

Herr Richter, vielen Dank für das Gespräch!

 

Titelbild: © Gothaer

Gothaer Redaktion

Hier bloggt die News-Redaktion der Gothaer zu allgemeinen und speziellen Themen rund um die Beratung in Sachen Versicherung, Finanzen und Vorsorge. Wir wünschen eine spannende und frohe Lektüre!

Kontakt zur Redaktion

Alle Beiträge anzeigen

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Was Sie hier erwartet

Zu den Besten gehören Sie nicht ohne Grund. In unserer schnelllebigen und dynamischen Zeit entscheidet ein guter Informationsvorsprung über den nachhaltigen Erfolg in der Beratung.

Unser Maklerblog informiert aktuell und verlässlich über alle Themen, die Sie als unser Partner wissen müssen. Wir wünschen viel Freude und Erfolg!

Jetzt anmelden zur Leben Roadshow 2019!

betriebliche Lebensversicherung

Seid dabei! 29.04. bis 9.05. in München, Stuttgart, Hamburg, Berlin und Köln! Hier geht’s zur Anmeldung.

Auf ein Wort

… mit Ulrich Neumann.

Was bewegt die Branche? Welche Lösungen bietet die Gothaer ihren Vertriebspartnern?

Webinar zum Thema Grundfähigkeit

Ihr wollt mehr Informationen rund um das Thema Grundfähigkeiten? Dann meldet Euch unten für das aktuelle Webinar mit Andre Schröter an.

Zur Anmeldung

Gothaer Business TV

Berater Spezial: Gewerbeversicherung

Gewerbeversicherung

„Wir setzen in den kommenden Monaten alles daran, unsere Vertriebspartner mit den innovativen neuen Prozessen unserer Lösung vertraut zu machen und sie zu begeistern, gemeinsam mit uns in diese neue Welt des Gewerbegeschäftes zu gehen.

Finden Sie weitere interessante Details zu Zielgruppen, Cyber-Risiken und den Produkten und Lösungen der Gothaer in unserem Berater Spezial: Gewerbeversicherung.“

Ulrich Neumann
Leiter Partnervertriebe

DKM-Spezial

Das war sie, die DKM 2018. Vielen Dank für die tollen Gespräche und das Feedback.

Im DKM-Spezial finden Sie die Vorträge unserer Experten im Video.

Kontakt

Gothaer Allgemeine
Versicherung AG
Arnoldiplatz 1
50969 Köln
Tel. 0221 308-00
Fax 0221 308-103
E-Mail info@gothaer.de

Gothaer Makler-Portal

Sie wollen die Gothaer als Geschäftspartner wählen? Oder arbeiten bereits mit uns zusammen? Hier finden Sie alle Informationen rund um unsere Angebote. Und Services, die Ihnen die Arbeit erleichtern.

Zum Makler-Portal

Offizieller Förderer der Deutschen Makler Akademie