„Mehr Frauen in Führungspositionen“ – ein Ziel, das ohne entsprechende Maßnahmen vonseiten der Politik und der Unternehmen selbst nicht zu meistern ist. Das finden jedenfalls viele Männer und Frauen, die heute in Führungspositionen sind. Die Gothaer schließt sich aus diesem Grund mit Global Digital Women zusammen.

Diversität kommt nicht von allein

Eine vom Bundesministerium für Familie Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) in Auftrag gegebene Studie, durchgeführt von der Heidelberger Sinus Sociovision GmbH, ist bezüglich der Frauen in Führungspositionen eher pessimistisch. Denn deren Anteil werde sich von allein nicht signifikant steigern. 29 Prozent der befragten Männer in Führungspositionen gingen davon aus, dass der Frauenanteil im gehobenen Management von allein ansteigen werde. Bei den Frauen waren es 26 Prozent. Es bedürfe der Studie zufolge fördernder Maßnahmen aus der Politik und von den Unternehmen.

Gothaer kooperiert mit Global Digital Women

Darum ergreift die Gothaer die Initiative und arbeitet ab sofort mit dem internationalen Netzwerk Global Digital Women zusammen. Dabei handelt es sich um ein in Berlin ansässiges Unternehmen, das Gestaltern der Digitalbranche Möglichkeiten zur Vernetzung bereitstellt. Dieser Schritt ist Teil der neuen Konzernstrategie „Ambition25“ und soll dafür sorgen, Diversity erstens stärker in den Fokus zu rücken und zweitens auch zu leben. „Mit der Kooperation verfolgen wir das Ziel, die Vernetzung, Sichtbarkeit und Stärkung insbesondere von weiblichen Führungskräften im Bereich Digitalisierung weiter zu fördern“, erklärt Personalvorstand Michael Kurtenbach. Gleichzeitig soll die Sichtbarkeit der Gothaer als Unternehmen bei der Zielgruppe von Global Digital Women erhöhen. „So haben wir die Chance, Potenzialträgerinnen kennenzulernen und Erfahrungen und Know-how auszutauschen.“

30 Prozent Frauen in Führungspositionen

Lisa Schindewolf

Dieser Kooperation folgen nun mehrere konkrete Pläne. Der Vorstand hat zum Beispiel die Entscheidung getroffen, den Anteil von Frauen in Führungspositionen innerhalb der Gothaer bis 2023 von aktuell 22 Prozent auf 30 Prozent zu steigern. Weiterhin sind mehrere Veranstaltungen, sowohl vor Ort als auch digital, geplant. Die Gothaer ist hier Gastgeber, im Fokus stehen Themen wie Diversity, Kultur, New Work und Data. Bereits seit mehreren Jahren hat die Gothaer nach einem Weg gesucht, um den Vielfaltsgedanken in den Vordergrund zu rücken.

Lisa Schindewolf, Spezialistin Personalentwicklung, die das Projekt maßgeblich mit voran getrieben hat, erklärt: „Als erste Säule haben wir uns auf das Thema Frauen in Führung fokussiert. Ein Ziel war auch die externe Vernetzung mit anderen Unternehmen und ihren Mitarbeiter*innen. Global Digital Women war einigen Kolleginnen bereits bekannt, darum haben wir uns mit dem Netzwerk ausgetauscht. Wir hatten das Gefühl, hier eine gute Verbindung zu finden, die uns voranbringt. Die Chemie stimmt.“

Charta der Vielfalt

Im vergangenen Jahr hatte die Gothaer bereits die „Charta der Vielfalt“ unterzeichnet und somit die Förderung von Vielfalt in Unternehmen und Institutionen unterstützt. Das größere Ziel ist es, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, in dem Menschen unabhängig von Hintergrund oder Geschlecht miteinander arbeiten können.

Weitere News zu dem Thema wird es auch weiterhin künftig auf dem Gothaer Maklerblog geben.

Titelbild: ©Sergey Nivens/stock.adobe.com, Beitragsbild: © Gothaer

Lars Nievelstein

Hat Kunstgeschichte und Literatur studiert. Schreibt gerne. So gerne, dass er sich sowohl in der NewFinance-Redaktion als auch in der Freizeit damit beschäftigt. Und sollte er mal nicht schreiben, interessiert er sich für E-Sport, Wirtschaft und dafür, wer gerade an der Börse abrutscht.

Alle Beiträge anzeigen

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Was Sie hier erwartet

Zu den Besten gehören Sie nicht ohne Grund. In unserer schnelllebigen und dynamischen Zeit entscheidet ein guter Informationsvorsprung über den nachhaltigen Erfolg in der Beratung.

Unser Maklerblog informiert aktuell und verlässlich über alle Themen, die Sie als unser Partner wissen müssen. Wir wünschen viel Freude und Erfolg!

Gothaer persönlich

Der wöchentliche Podcast mit dem Team der Gothaer und weiteren Experten der Branche.

Mehr Hören …

Gothaer Berufsunfähigkeit

Ich werde meine Kunden nicht für eine Lücke büßen lassen.

Mit den Berufsunfähigkeitsversicherungen der Gothaer bieten Sie Ihren Kunden Top-Schutz zum Top-Preis.

Mehr erfahren

Gothaer GewerbeProtect

Meine Kunden sollen sich voll auf ihr Geschäft konzentrieren können.

Ihre Kunden erhalten mit der Gothaer GewerbeProtect eine zuverlässige Säule für ihren betrieblichen Alltag. Mit ihrem modularen Aufbau kann sie jedem Kunden einen individuellen Schutz bieten.

Mehr erfahren

Berater Spezial: Gewerbeversicherung

Gewerbeversicherung

„Wir setzen in den kommenden Monaten alles daran, unsere Vertriebspartner mit den innovativen neuen Prozessen unserer Lösung vertraut zu machen und sie zu begeistern, gemeinsam mit uns in diese neue Welt des Gewerbegeschäftes zu gehen.

Finden Sie weitere interessante Details zu Zielgruppen, Cyber-Risiken und den Produkten und Lösungen der Gothaer in unserem Berater Spezial: Gewerbeversicherung.“

Ulrich Neumann
Leiter Partnervertriebe

Immer up to date mit dem GoNewsletter

Alle drei Wochen informieren wir Sie im GoNewsletter über aktuelle Themen rund um Versicherungen, Altersvorsorge, Geldanlage, Gesundheit und Vermittlerrecht. Und das alles natürlich kostenlos.

Zur Anmeldung

Regionale Sache: Ansprechpartner für Ihre Region!

Sie suchen Kontaktinformationen zu Ihrem regionalen Ansprechpartner?

Nutzen Sie einfach unsere Vertriebsregions-Karte

Kontakt

Gothaer Allgemeine
Versicherung AG
Arnoldiplatz 1
50969 Köln
Tel. 0221 308-00
Fax 0221 308-103
E-Mail info@gothaer.de

Aktuelle Produktbriefings

Gothaer Index Protect (I+II)

Fähigkeitenschutz 2.0

Gothaer Makler-Portal

Sie wollen die Gothaer als Geschäftspartner wählen? Oder arbeiten bereits mit uns zusammen? Hier finden Sie alle Informationen rund um unsere Angebote. Und Services, die Ihnen die Arbeit erleichtern.

Zum Makler-Portal

Offizieller Förderer der Deutschen Makler Akademie

Zukunft für Finanzberatung

“Das kann eine betriebliche Krankenversicherung leisten?“

Bild: © picture alliance / David Ebener | David Ebener

Anders als in der gesetzlichen Krankenversicherung lassen sich die Leistungen einer betrieblichen Krankenversicherung (bKV) frei vereinbaren. Beschäftigte profitieren dadurch von deutlich besseren Leistungen, kürzeren Wartezeiten und vielem mehr. Immer wichtiger wird auch eine private Pflegeversicherung im Rahmen der bKV.

Hier geht’s zum Beitrag!