Zielgruppen, egal wie groß oder klein, sind in aller Munde. Aber wie erreiche ich denn meine Zielgruppe als Vermittler? Was muss ich tun, um herauszufinden, wie meine Zielgruppe tickt? Wie sucht meine Zielgruppe nach mir? Was erwartet meine Zielgruppe nach der Suche? Online-Marketing und SEO-Experte Michael Glorius gibt die richtigen Antworten.

In den vorangegangenen Beiträgen spielten schon häufiger die Relevanz der richtigen Keywords eine wichtige Rolle. Daher geht es in diesem Beitrag um konkrete Tools, die die Keywordrecherche erleichtern sollen.

Die Top 4 free Keywordrecherche Tools

  1. Google Ads Keyword Planner 
  2. Google Suggest
  3. Browser Addon „Extract People also search phrases in Google“
  4. Answer the Public

Das sind sicherlich nicht alle Tools, es gibt noch viele, viele mehr. Allerdings könne die Menge der Keywords, die ein Tool ausspuckt, enorm sein und die meisten Vermittler mit der Organisation der Keywords schnell überfordern, meint Online-Experte Michael Glorius. Daher rät er noch vor dem Einstieg: “Nehmt euch ein Excel-Sheet und unterteilt eure Recherche-Ergebnisse in einzelne Gruppen und Cluster.” 

Google Ads Keyword Planner

Das Tool ist komplett kostenlos, man benötigt lediglich ein Google Ads Konto und kann über ‘Keywords entdecken’ starten. Der Keyword Planner von Google Ads sticht für Glorius mit zwei Punkten hervor. Zum einen gibt es die Möglichkeit, ein Keyword wie „Baufinanzierung“ einzugeben. Das Tool spuckt anschließend das passende Suchvolumen und eine Vielzahl an relevanten Keyword-verwandten Begriffen aus, ebenfalls mit Suchvolumen und möglichen Klickpreisen. Dazu liefert Google noch eine Wettbewerbseinschätzung von niedrig, mittel oder hoch.

Google Ads Planner

 

Zum anderen gibt es die Möglichkeit, mit der eigenen Seite zu starten. Im folgenden Beispiel hat Michael Glorius die URL https://baufin-experten.de/baufinanzierung/ eingegeben. 

Google Ads Planner Baufin

Vom Aufbau erhält man das gleiche Ergebnis wie schon bei einzelnen Keywords und wiederum neue Ideen, die schon zur bestehenden Seite passen. Zusätzlich, so Glorius, sei es für jeden Vermittler ein tolles Kontrollwerkzeug. Er sagt: “Gibt der Keyword Planner nicht wenigstens einen Teil der Keywords, auf die ich mich im hinterlegten Beitrag fokussiert habe, zurück, sollte ich mir zu Beginn meinen Text nochmal anschauen.”

Google Suggest

So nah und doch so fern. Jede Google Suche beginnt mit der Eingabe einer Suchanfrage. Seit ein paar Jahren bietet Google über das hauseigene Google Suggest – dem Vorschlag-Feld unter der Sucheingabe – mögliche Suchvorschläge, um dem Nutzer das Tippen abzunehmen und ihn noch schneller zum Ergebnis zu bringen. Glorius verdeutlicht dies anhand es bisherigen Beispiels. “Bei unserem Baufinanzierungsbeispiel kommt das gut zur Geltung und ich kann es vor allem immer weiter spielen. Tippe ich bis „Baufi“ in das Suchfeld ein, erscheinen folgende reale Suchanfragen, die Google häufiger bekommt.”

Google Suche

“Diese kann ich mir jetzt in meine Excelliste von oben übertragen. Gehe ich tiefer in das Thema und gebe ‘Baufinanzierung’ ein, erhalte ich schon deutlich konkretere Vorschläge für mein Excelsheet”, erklärt der Online-Experte.

Auf diese Weise könne man von einem Keyword zum nächsten springen, solange, bis alle erreicht sind. Das allerdings nimmt viel Zeit in Anspruch, das anschließende Sortieren noch nicht mitgerechnet. Der Aufwand kann den Ertrag aber lohnen, meint Glorius: “Der Wert des Contentplans für die späteren Inhalte ist von enormer Höhe und bringt am Ende die Rankings, den Traffic und schlussendlich den Lead.”

Browser Add-on „Extract People also search phrases in Google“

Das Browser Add-on kann über die Google Chrome Extensions dem eigenen Browser hinzugefügt werden und bildet auf der rechten Seite der Google Suche einen Kasten ab, in dem zur aktuellen Eingabe passende Suchbegriffe anderer Nutzer stehen.

Zunächst ähnelt das Tool Google Suggest, beinhaltet jedoch auch häufig mehr Keywords und vor allem relevante Wettbewerber oder ganze Fragen zum Thema. Zusätzlich ist das Tool auch hilfreich, wenn die Sparten kleiner werden und nicht die Größe haben wie das Beispielkeyword.

Add-On

Auch diese Begriffe können wieder das Excel-Sheet ergänzen und Inspiration für die weitere Recherche sein. 

Answer the Public

Dabei handelt es sich vermutlich um das mächtigste Freeware Tool. Unter answerthepublic.com kann man das Keyword eingeben, den Standort und die Sprache auswählen und bekommt dann eine Vielzahl von Keywordvorschlägen, passenden W-Fragen und alphabetisch geordneten Suchanfragen zum Thema. Im Baufinanzierungsbeispiel sieht es dann wie folgt aus:

answerthepublic.com

Das Tool bietet die Möglichkeit, sich direkt mit den Fragen der Suchenden zu beschäftigen, denn Answer The Public zieht sich die Daten unter anderem aus der Google Universal Search Box. Bei der alphabetischen Ordnung sehen die Daten etwas geordneter aus.  

alphabetisch

 

Auch hier gibt es wieder eine Vielzahl von Ideen, die sich in eine Keywordliste übertragen lassen. Diese dient im Anschluss vor allem der Contenterstellung, kann aber durchaus auch für Google Ads genutzt werden. Wichtig ist  – sowohl bei der Suchmaschinenwerbung als auch bei der Suchmaschninenoptimierung –  sich mit den Keywords auseinanderzusetzen und sich genau zu überlegen, wonach der Nutzer tatsächlich sucht, wenn er gerade ein Produkt braucht.

Abschließend gibt Michael Glorius einen Ratschlag mit: “Für alle, die noch tiefer einsteigen möchten, kann ich als Tool meiner Wahl, die SISTRIX Toolbox, empfehlen. Hier stehen nochmal deutlich tiefgreifendere Informationen zu den Keywords zur Verfügung. SISTRIX hat jedoch auch einen Einstiegspreis von 100 Euro monatlich, ist aber auch jeden Cent wert, wenn man das Tool richtig bedienen kann.”

Fazit

Der Online-Experte sieht die Basis zum Erfolg in einer guten Keywordrecherche. Diese, so betont er, solle die Grundlage jeder Arbeit mit Google bilden. “Egal ob aus SEO oder SEA Perspektive.”

Titelbild: © Michael Glorius

 

 

 

 

Gothaer Redaktion

Hier bloggt die Redaktion des Gothaer Maklerblogs zu allgemeinen und speziellen Themen rund um die Beratung in Sachen Versicherung, Finanzen und Vorsorge aber auch zu Unternehmensthemen der Gothaer. Wir wünschen eine spannende und unterhaltende Lektüre!

Kontakt zur Redaktion

Alle Beiträge anzeigen

Was Sie hier erwartet

Zu den Besten gehören Sie nicht ohne Grund. In unserer schnelllebigen und dynamischen Zeit entscheidet ein guter Informationsvorsprung über den nachhaltigen Erfolg in der Beratung.

Unser Maklerblog informiert aktuell und verlässlich über alle Themen, die Sie als unser Partner wissen müssen. Wir wünschen viel Freude und Erfolg!

GothaerPersönlich

Der Podcast, der die Macher der Branche ins Zentrum des Dialogs rückt und die Interviewpartner aus ungewöhnlichen Perspektiven beleuchtet.

Mehr Hören …

JungmaklerAward 2021

Gothaer MaklerTV

Gothaer MaklerTV interviewt regelmäßig Experten der Branche. Im Video-Interview äußern sie sich zu aktuellen sowie zukünftigen Trends und Themen der Versicherungsindustrie.

Mehr sehen …

Gothaer Berufsunfähigkeit

Ich werde meine Kunden nicht für eine Lücke büßen lassen.

Mit den Berufsunfähigkeitsversicherungen der Gothaer bieten Sie Ihren Kunden Top-Schutz zum Top-Preis.

Mehr erfahren

Gothaer GewerbeProtect

Meine Kunden sollen sich voll auf ihr Geschäft konzentrieren können.

Ihre Kunden erhalten mit der Gothaer GewerbeProtect eine zuverlässige Säule für ihren betrieblichen Alltag. Mit ihrem modularen Aufbau kann sie jedem Kunden einen individuellen Schutz bieten.

Mehr erfahren

Berater Spezial: Gewerbeversicherung

Gewerbeversicherung

„Wir setzen in den kommenden Monaten alles daran, unsere Vertriebspartner mit den innovativen neuen Prozessen unserer Lösung vertraut zu machen und sie zu begeistern, gemeinsam mit uns in diese neue Welt des Gewerbegeschäftes zu gehen.

Finden Sie weitere interessante Details zu Zielgruppen, Cyber-Risiken und den Produkten und Lösungen der Gothaer in unserem Berater Spezial: Gewerbeversicherung.“

Ulrich Neumann
Leiter Partnervertriebe

Immer up to date mit dem GoNewsletter

Alle drei Wochen informieren wir Sie im GoNewsletter über aktuelle Themen rund um Versicherungen, Altersvorsorge, Geldanlage, Gesundheit und Vermittlerrecht. Und das alles natürlich kostenlos.

Zur Anmeldung

Regionale Sache: Ansprechpartner für Ihre Region!

Sie suchen Kontaktinformationen zu Ihrem regionalen Ansprechpartner?

Nutzen Sie einfach unsere Vertriebsregions-Karte

Kontakt

Gothaer Allgemeine
Versicherung AG
Arnoldiplatz 1
50969 Köln
Tel. 0221 308-00
Fax 0221 308-103
E-Mail info@gothaer.de

Gothaer Makler-Portal

Sie wollen die Gothaer als Geschäftspartner wählen? Oder arbeiten bereits mit uns zusammen? Hier finden Sie alle Informationen rund um unsere Angebote. Und Services, die Ihnen die Arbeit erleichtern.

Zum Makler-Portal

Offizieller Förderer der Deutschen Makler Akademie

Zukunft für Finanzberatung

„So räumen Makler falsche Vorstellungen zur bKV aus dem Weg“

Gothaer Yoga group classes inside the gym
© Foto erstellt von senivpetro – de.freepik.com

Die Beliebtheit der betrieblichen Krankenversicherung (bKV) steigt – dennoch halten sich hartnäckig einige Irrtümer und Vorurteile zu dieser Form der privaten Krankenzusatzversicherung. Wie Makler Vorbehalten begegnen und was sie sonst noch zu bKV wissen sollten, lesen Sie hier.