Darauf ein kräftiges „Alaaf“! Wo normalerweise der Rosenmontagszug, der Höhepunkt des Kölner Karnevals, schon voll im Gange sein sollte, ist dieses Jahr mal wieder alles anders. Doch davon lassen sich die Karnevalisten der Gothaer nicht beirren! Wir haben nachgefragt was bei den Gothaerianern an Karneval heute und normalerweise auf dem Plan ansteht.

Wie alles begann: 11.11., 11:11 Uhr

Für die Kölner und Karnevalisten ist der 11. November ein ganz besonderes Datum. Dann nämlich, beginnt die fünfte Jahreszeit. Eine bunte, laute, fröhliche Zeit in der die Stadt außer Rand und Band ist. Warum eigentlich dieses Datum? Darüber ranken sich verschiedene Mythen. Traditionell jedoch wird die Zahl 11 als verrückte Zahl angesehen, schon im Mittelalter stand sie für Jux und Narretei.

Ralph Drehsen, Chef des Gothaer-Organisationsteam der normalerweise alljährlich stattfindenden Altweiberparty, hält sich am 11.11. am liebsten kostümiert in einer urigen Kölschen Kneipe mit toller Karnevals Musik auf. Aber selbst wenn er nicht frei hat, findet er sich im Büro eines Kollegen ein und zählt den Countdown zum Saisonauftakt am „Alten Markt“ in Köln mit.

„Dann rufen wir uns noch ein kurzes „Alaaf“ zu und schon geht es wieder zurück an die Arbeit.“ – Ralph Drehsen

Für Trixi Broich, Assistentin des Leiters der Partnervertriebsdirektion, fängt der Karneval dagegen erst ab 01. Januar an. „Denn dann finden auch die Sitzungen in den ganzen Vereinen wieder statt.“ So richtig rund geht es für Sie aber vor allem am Rosenmontag.

Der ganz normale Wahnsinn: Der Kölner Karneval

Ein Blick zurück in die vergangenen Jahre des Kölner Karnevals, lässt vermuten wie bunt die Gothaer normalerweise feiert. Die Altweiberparty im eigenen Hause ist dabei meist ein besonderes Highlight. Doch auch außerhalb der Gothaer feiern und engagieren sich die Karnevalisten. Ralph Drehsen beispielsweise ist regelmäßig auf Sitzungen, Prinzenempfängen und Bällen, oftmals organisiert er diese auch selbst.

Norbert Kern, Key Account Manager im Außendienst und karnevalistisches Urgestein, fertigt sogar seine Kostüme selbst an. Um ein Kostüm (siehe Abb.1) so hinzubekommen, sind zehn bis zwanzig Treffen nötig. Diese führt Norbert Kern dann auch an diversen Karnevalsumzügen aus.

Norbert Kern
Abb.1: Norbert Kern mit selbstgemachtem Kostüm

Köln ohne Karneval: Und jetzt?

Ein Gothaerianer, der gar nicht so unglücklich über den entfallenden Karneval ist, ist André Schröter, Product Owner LV / KV Partnervertrieb. Er hat Karneval auch erst zweimal gefeiert. Das erste Mal im Jahr 2013 und vergangenes Jahr 2020.

„Normalerweise hau ich ab. Am liebsten in einen Wellnessurlaub an die Ostsee. Wenn ich am Karneval teilhabe, dann nur wegen der Gothaer-Familie“ – André Schröter

Auch das Kostüm des Vertriebskoordinators ist seit jeher das gleiche: er verkleidet sich als waschechter Bayer. Ob André Schröter lieber Berliner oder Amerikaner mag, verrät er uns im Video:

Aber auch die Karnevalisten Ralph Drehsen, Norbert Kern und Trixi Broich gehen den Karneval dieses Jahr anders an.

„Bei der Gothaer sind wir sehr konsequent in der Umsetzung der Corona-Schutzbestimmungen. Das beherzige ich auch im Privaten“ – Ralph Drehsen

Trixi Broich greift auf verschiedene Streamingkonzerte und den Rosenmontagszug im Miniaturformat im Fernsehen zurück. Da darf dann auch das Anstoßen nicht vergessen werden! Ob Sie dabei lieber zum Bier oder Sekt greift?

 

Kostüme der Kindheit: Cowboy und Indianer

„Komm hol das Lasso raus, wir spielen Cowboy und Indianer…“, den altbekannte Karnevals-Klassiker haben sich auch die Karnevalisten in ihrer Kindheit als Motto genommen. Denn sowohl Norbert Kern‘s, als auch Ralph Drehsen’s Kindheitskostüm waren Cowboy und Indianer. Trixi Broich griff dagegen zum Prinzessinnen-Kostüm. Heute trägt sie allerdings am liebsten ganz klassisch rot-weiß. Norbert Kern beeindruckt seine Freunde jedes Jahr auf neue mit seinen Kostümen– und ganz besonders seinem Zylinder. Wie der auf dem Kopf des Key Account Manager hält? Sekundenkleber sei die Lösung! Ob Norbert Kern sich für „Bützje oder Strüßjer“ entscheidet? Mehr dazu im Video!

Auch die Vorstandsvorsitzende der Gothaer Krankenversicherung AG grüßt auf LinkedIn herzlich aus Köln mit den Worten:

„Auch wenn dieses Jahr alles anders ist und wir heute auf unsere alljährliche #Gothaer Karnevalsfeier verzichten müssen – Nur zesamme sin mer Fastelovend! Also lasst uns die jecken Tage gemeinsam in unseren Herzen feiern.“ – Dr. Sylvia Eichelberg

Titelbild: © Ralph Drehsen, Norbert Kern, Trixi Broich und André Schröter

Marina Hindelang

Die gebürtige Allgäuerin ist mittlerweile nicht mehr nur in der Medien- und Kommunikationsbranche zu Hause, sondern fühlt sich auch in München wohl. In ihrer Freizeit findet man sie in der Natur in den Bergen oder beim Salsa auf dem Tanzparkett. Bei NewFinance dreht sich bei ihr dagegen alles um redaktionelle Inhalte im Onlinebereich.

Alle Beiträge anzeigen

Was Sie hier erwartet

Zu den Besten gehören Sie nicht ohne Grund. In unserer schnelllebigen und dynamischen Zeit entscheidet ein guter Informationsvorsprung über den nachhaltigen Erfolg in der Beratung.

Unser Maklerblog informiert aktuell und verlässlich über alle Themen, die Sie als unser Partner wissen müssen. Wir wünschen viel Freude und Erfolg!

GothaerPersönlich

Der Podcast, der die Macher der Branche ins Zentrum des Dialogs rückt und die Interviewpartner aus ungewöhnlichen Perspektiven beleuchtet.

Mehr Hören …

JungmaklerAward 2021

Gothaer MaklerTV

Gothaer MaklerTV interviewt regelmäßig Experten der Branche. Im Video-Interview äußern sie sich zu aktuellen sowie zukünftigen Trends und Themen der Versicherungsindustrie.

Mehr sehen …

Gothaer Berufsunfähigkeit

Ich werde meine Kunden nicht für eine Lücke büßen lassen.

Mit den Berufsunfähigkeitsversicherungen der Gothaer bieten Sie Ihren Kunden Top-Schutz zum Top-Preis.

Mehr erfahren

Gothaer GewerbeProtect

Meine Kunden sollen sich voll auf ihr Geschäft konzentrieren können.

Ihre Kunden erhalten mit der Gothaer GewerbeProtect eine zuverlässige Säule für ihren betrieblichen Alltag. Mit ihrem modularen Aufbau kann sie jedem Kunden einen individuellen Schutz bieten.

Mehr erfahren

Berater Spezial: Gewerbeversicherung

Gewerbeversicherung

„Wir setzen in den kommenden Monaten alles daran, unsere Vertriebspartner mit den innovativen neuen Prozessen unserer Lösung vertraut zu machen und sie zu begeistern, gemeinsam mit uns in diese neue Welt des Gewerbegeschäftes zu gehen.

Finden Sie weitere interessante Details zu Zielgruppen, Cyber-Risiken und den Produkten und Lösungen der Gothaer in unserem Berater Spezial: Gewerbeversicherung.“

Ulrich Neumann
Leiter Partnervertriebe

Immer up to date mit dem GoNewsletter

Alle drei Wochen informieren wir Sie im GoNewsletter über aktuelle Themen rund um Versicherungen, Altersvorsorge, Geldanlage, Gesundheit und Vermittlerrecht. Und das alles natürlich kostenlos.

Zur Anmeldung

Regionale Sache: Ansprechpartner für Ihre Region!

Sie suchen Kontaktinformationen zu Ihrem regionalen Ansprechpartner?

Nutzen Sie einfach unsere Vertriebsregions-Karte

Kontakt

Gothaer Allgemeine
Versicherung AG
Arnoldiplatz 1
50969 Köln
Tel. 0221 308-00
Fax 0221 308-103
E-Mail info@gothaer.de

Gothaer Makler-Portal

Sie wollen die Gothaer als Geschäftspartner wählen? Oder arbeiten bereits mit uns zusammen? Hier finden Sie alle Informationen rund um unsere Angebote. Und Services, die Ihnen die Arbeit erleichtern.

Zum Makler-Portal

Aktuelle Beiträge auf e-GoNews

Offizieller Förderer der Deutschen Makler Akademie

Zukunft für Finanzberatung

“Wir haben die Zahl der Krankheitstage dank bKV fast halbiert“

Bettina Belkner
© Bettina Belkner

Von einer betrieblichen Krankenversicherung (bKV) profitieren nicht nur Beschäftigte, sondern auch der Arbeitgeber. Kosteneinsparungen durch reduzierte Fehlzeiten sind nur ein Vorteil. Bettina Belkner, Vorstand des Kreisverbandes Muldental im Deutschen Roten Kreuz, erzählt aus eigener Erfahrung, was die bKV sonst noch alles bewirkt. Mehr dazu hier.