Das Feld Gewerbeversicherung ist von Vielseitigkeit geprägt. Das betrifft sowohl die darin befindlichen Zielgruppen als auch die Risiken, denen sie ausgesetzt sind. Die Gothaer hat mit der GewerbeProtect eine Absicherung geschaffen, die diese Vielseitigkeit spiegelt.

2,6 Millionen KMU

Dem Statistischen Bundesamt (Destatis) zufolge gibt es in Deutschland rund 2,6 Millionen kleine und mittlere Unternehmen, oftmals auch einfach KMU genannt. In ihnen sind 57 Prozent aller Arbeitnehmer Deutschlands tätig. Im Bau- und Gastgewerbe sind KMU besonders dominant und waren für 78 Prozent des Umsatzes verantwortlich (Stand 2018). Je nach Branche unterliegen ihre Geschäftsmodelle völlig unterschiedlichen Risiken. „Wir haben sie (die GGP) mit dem Ziel konzipiert, dem Makler das oftmals ungeliebte Gewerbeversicherungsgeschäft zu erleichtern“, erklärte Ralf Dietrich, Vertriebskoordinator Komposit, das Konzept der modularen Gewerbeversicherung kurz nach ihrem Start im Jahr 2017.

Die Gothaer GewerbeProtect ist vor allem für Unternehmenskunden angedacht. Insbesondere Klein- und Mittelständische Unternehmen legen auf ein hohes Maß an Individualität, das die GewerbeProtect bieten kann. Ihre modulare Struktur ermöglicht es jedem Kunden, einen exakt auf seine Situation passenden Versicherungsschutz aufzubauen. Betriebshaftpflicht, Inhaltsversicherung, Unfallversicherung – die Gothaer GewerbeProtect verbindet all diese Einzelversicherungen.

Risikoforschung bei der Gothaer

Um festzustellen, welchen Risiken KMU ausgesetzt sind, veröffentlicht die Gothaer regelmäßig ihre KMU-Studie. In Zeiten der Digitalisierung sind es aktuell vorrangig die Cyber-Schäden, die KMU zu schaffen machen. Einerseits, weil diese sich stets weiterentwickeln und es auch Profis nicht immer leicht fällt, sich auf neue Bedrohungen aus dem Netz einzustimmen. Und andererseits, weil KMU die Gefahr von Cyber-Angriffen noch nicht ernst genug nehmen. Das kann vor allem darum fatal enden, weil im Zuge der Corona-Krise überall auf der Welt Unternehmen ins „Homeoffice“ eintreten. Die durch Corona ausgelöste Digitalisierungswelle kam so schnell an, dass KMU sich nicht richtig darauf einstellten. Ein weiteres Risiko ist Vandalismus. Das Horrorszenario für Unternehmer: Unbekannte verschaffen sich Zutritt zum Firmengelände, zerstören Inventar und Waren, vielleicht entwenden sie Bargeld. In solchen Fällen kann der finanzielle Schaden schnell fünfstellig werden – und die finanzielle Existenz des Unternehmens bedrohen.

Zielgruppen im Gewerbe

Neben Vandalismus gibt es Risiken, die sich von Betrieb zu Betrieb unterscheiden. Bei Land- und Forstwirten beispielsweise fällt hier und da mal ein Baum. Wenn dieser Menschen verletzt oder Gebäude in Mitleidenschaft zieht, wird es unter Umständen teuer. Gastronomen wiederum arbeiten viel mit Menschen. Gelangen etwa in einer Hotelküche Fremdkörper ins Essen und der Kunde verletzt sich beim Kauen, folgt die Schadensersatzforderung auf dem Fuße. Weitere mögliche Risiken sind Einbrüche oder Warenverlust durch schadhaftes Equipment, etwa einen Kühlschrank.

Ähnlich sieht es bei den Brauern aus. Ein kleiner Fehler in der Produktion kann Kunden schädigen. Im Betrieb selbst ist dagegen CO2 die größte Gefahr, verriet uns Jungbrauerin Anna Kaminski im persönlichen Gespräch. Dann wiederum gibt es Berufsbilder, die auf die Präzision ihrer feinmotorischen Fähigkeiten angewiesen sind, wie etwa der Büchsenmacher. Architekten wiederum leiden seit Jahren unter einem immer höheren Haftungsrisiko. Umso wichtiger ist die Wahl des richtigen Versicherungsschutzes. Auf dem Gothaer Maklerblog stellen wir regelmäßig neue Zielgruppen und ihre ganz speziellen Risiken vor. Und das mit Insights direkt aus den verschiedensten Branchen.

Gothaer GewerbeProtect entwickelt sich mit

Die Gothaer GewerbeProtect ist nicht nur von Kunde zu Kunde wandlungsfähig, sondern entwickelt sich stets weiter, je nachdem, wie der Markt selbst sich entwickelt. So kam bereits ein halbes Jahr nach dem Start der GGP das Modul „Gruppenunfallversicherung“ hinzu, die ebenfalls auf maximale Einfachheit setzt. Ein paar Highlights im Überblick:

  • Keine neuerliche Gesundheitsprüfung
  • Wenn alle Mitarbeiter versichert werden, werden die zu versichernden Personen nicht namentlich genannt
  • Bereits ab zwei zu versichernden Personen gelten diese als Gruppe
  • Über PlusBausteine ist es möglich, RehaManagement in den Versicherungsschutz einzufügen

Weitere Informationen zur Gruppenunfallversicherung finden Interessierte auf unserem Blog.

Update für die Gothaer GewerbeProtect

Im vergangenen Jahr dann erhielt die GewerbeProtect ein umfassendes Update. Dazu gehören neue Features in der Grundabdeckung und zusätzliche Deckungserweiterungen. Ein paar Beispiele:

  • In der Betriebs- und Berufshaftpflichtversicherung kommen Mietsachschäden an Arbeitsmaschinen mit dazu. Neue PlusBausteine wie „Reputationsschäden“ und „Erweiterte Kostenübernahme“ sind wählbar.
  • Brand- und Explosionsschäden sind bei der Gebäudeversicherung nun mit in die Grunddeckung integriert. Weiteres Zubehör ist bis zu 100.000 Euro mitversichert – mit Möglichkeit auf eine Erweiterung bis zu 250.000 Euro.
  • In der Inhaltsversicherung gehören Schäden durch Kampfmittel aus den Weltkriegen nun auch zur Grunddeckung.

Darüber hinaus hat die Gothaer auf den erhöhten Absicherungsbedarf im Homeoffice reagiert. Im Zuge der Coronavirus-Pandemie verlegten Firmen weltweit ihre Arbeit ins Eigenheim, wo völlig neue Risiken auf ihre Angestellten warten. Darum schließt die Berufs- und Betriebshaftpflichtversicherung der GGP nun auch die Arbeit im Homeoffice ein.

Vertriebsunterstützung

Die Beratung in der Gewerbeversicherung kommt mit umfangreichen Pflichten daher. Außerdem wird das Segment gewerbliche Kompositversicherung stetig wichtiger. Die Zielgruppen innerhalb des Gewerbes sind vielfältig und bieten ein großes Potential, besonders bei den kleineren und mittelgroßen Unternehmen. Ein Vorteil: Oftmals findet der Vermittler diese in seiner direkten Umgebung. In der Beratung kommt es dann darauf an, sich in die aktuelle Unternehmenssituation hineinzudenken. Junge Start-Ups mit drei Mitarbeitern benötigen einen grundlegend anderen Schutz als ein größeres Handwerksunternehmen mit Tradition. Die Gothaer GewerbeProtect bietet zuletzt auch für Vermittler eine Bandbreite an verschiedenen Services und eine Verschlankung seiner Arbeitsprozesse. Einige Highlights für Vermittler:

  • Prozessautomatisierung
  • Underwriting und Verarbeitung erfolgen rein digital
  • Weniger Bürokratie, mehr Zeit für Vertrieb und Beratung
  • Dynamische Zusammenstellung der Risikofragen

Im Gothaer Makler-Portal finden Sie weitere Informationen rund um das Themenfeld GewerbeProtect. Außerdem können Sie dort den Gothaer GewerbeProtect-Tarifrechner anfordern und den Kontakt zu einem Ansprechpartner der Gothaer suchen. In unserem Themen-Special „Gewerbeversicherung“ gibt es außerdem stets aktuelle Beiträge rund um die Gothaer GewerbeProtect.

 

Titelbild: ©allvision/stock.adobe.com

Lars Nievelstein

Hat Kunstgeschichte und Literatur studiert. Schreibt gerne. So gerne, dass er sich sowohl in der NewFinance-Redaktion als auch in der Freizeit damit beschäftigt. Und sollte er mal nicht schreiben, interessiert er sich für E-Sport, Wirtschaft und dafür, wer gerade an der Börse abrutscht.

Alle Beiträge anzeigen

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gothaer GewerbeProtect

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Gothaer persönlich

Der wöchentliche Podcast mit dem Team der Gothaer und weiteren Experten der Branche.

Mehr Hören …

Gothaer MaklerTV

Gothaer MaklerTV interviewt regelmäßig Experten der Branche. Im Video-Interview äußern sie sich zu aktuellen sowie zukünftigen Trends und Themen der Versicherungsindustrie.

Mehr sehen …

JungmaklerAward 2021

Zukunft für Finanzberatung

Gewerbe Tarifrechner

Schneller Gewerbe rechnen: Mit dem Tarifrechner Gothaer GewerbeProtect.

Jetzt hier anfordern.

Kontakt

Gothaer Allgemeine
Versicherung AG
Arnoldiplatz 1
50969 Köln
Tel. 0221 308-00
Fax 0221 308-103
E-Mail info@gothaer.de

Infos anfordern

Sie wünschen weitere Informationen zur Gothaer GewerbeProtect? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage:

[contact-form-7 id=”567″ title=”Kontaktformular 1″]

Downloads

Die Gothaer bietet eine umfassende Vertriebsunterstützung zum Download.

Hier finden Sie alle Unterlagen auf einem Blick.

DKM-Spezial 2018

Dortmund ruft! Von 23. bis 25. Oktober trifft sich die Branche zum größten Get-together des Jahres, der DKM 2018.

Was wir auf der DKM 2018 für Euch am Start haben, erfahrt Ihr hier.