Obwohl Soziale Netzwerke wie Instagram, Facebook, YouTube, Twitter und Co. eine solide Basis für Kundenkommunikation schaffen, sind sie allein nicht der beste Weg, um Interessenten und Kunden auf sich aufmerksam zu machen. Der Grund: Ein Großteil der Nutzer gebraucht die oben genannten Netzwerke lediglich zu privaten und unterhaltenden Zwecken. Zu diesem Schluss kommen Umfragen des Statistischen Bundesamtes (Destatis). Serious business? Fehlanzeige.

Laut einer Studie des Marktforschung Ressort im BVDW zur durchschnittlichen Nutzungsdauer von Kommunikationsmedien in Deutschland, wendeten die Befragten im Jahr 2016 etwa 36 Minuten Zeit für Mails auf. Ein Jahr später waren es bereits 43 Minuten. Die Studie zielte auf 14 bis 69 Jahre alte Nutzer. Das lässt den Schluss zu: Das Medium E-Mail wird stets sorgsam gelesen. Und obwohl es über 30 Jahre alt ist, gibt es kaum eine bessere Methode, Kunden zielgerichteter zu erreichen. Genau deswegen haben wir unseren Gothaer GoNewsletter.

Vorteile der elektronischen Briefe

Obwohl weniger aufsehenerregend als provokante Twitter-Nachrichten, freizügige Instagram-Bilder oder kontroverse Facebook-Postings. Die wichtigsten Vorteile des Gothaer GoNewsletters liegen auf der Hand:

Langlebigkeit:

Social-Media-Plattformen kommen und gehen. Oder erinnern Sie sich noch an MySpace, Lokalisten, Schüler- und StudiVZ oder ICQ und MSN? Außerdem unterliegen solche sozialen Plattformen stetigem Wandel. Ständig erlebt der Nutzer Veränderungen in Form neuer Optionen, Buttons, Funktionen oder Design. Wer seine Kunden an eine andere Plattform verliert, geht unter. E-Mails dagegen sind und bleiben der direkteste Weg, um in Kontakt zu treten.

Kundeninformation:

Um Daten richtig auswerten zu können, braucht es Statistiken und Insights. Facebook, Instagram und Co. bieten diese zwar an, doch gewähren Ihnen nicht vollen Zugriff auf die Daten und Informationen Ihrer Kunden. Steht ein Profil auf „privat“, haben Sie gar keine Möglichkeit näherer Infos zu bekommen. Umständlich müssen externe Analytic-Tools oder Plattformen zur Monetarisierung herangezogen werden.

GoNewsletter: Von uns, für Sie

Um im stetigen Austausch und Dialog zu sein, nutzen wir als Gothaer für alle gängigen Social-Media-Kanäle. Wir haben einen Facebook-Account, teilen unsere Meinung über Twitter mit. Und auf YouTube mit Gothaer Makler TV führen wir Interviews mit Fachleuten und Keyspeakern wie Nobet Porazik, Geschäftsführender Gesellschafter Fonds Finanz, Dr. Katharina Höhn, Hauptgeschäftsführerin BWV oder Olive Schoeller, Vorstandsvorsitzender Gothaer Krankenversicherung. Oder wir bieten Einblick hinter die Kulissen und Produkterklärungen an.

Gefragt im Marketingmix

Doch immer noch ist eine der beliebtesten und erfolgreichsten Methode im Marketingmix ist der Newsletter-Versand.

Laut einer Umfrage nach den Gründen, weswegen Befragte E-Mail-Newsletter abonnieren, geben 50 Prozent an, sie wollen über zukünftige Produkte informiert werden. 46 Prozent wollen auf diese Weise mögliche Sonderangebote und Rabatte erhalten. Auf dem Laufenden zu Produkten, Dienstleistungen und Neuerungen gehalten zu werden, geben 29 Prozent der Befragten an.

Immer up to date mit dem GoNewsletter

Egal, ob es sich um die Umsetzung des DSGVO (Ausgabe 2. Mai) oder Produkte und neue Optionen für Gewerbekunden (Ausgabe 11. April), Schwerpunkte und Neuerungen des Konzerns handelt. Alle drei Wochen informiert Sie der GoNewsletter über aktuelle Themen rund um Versicherungen, Altersvorsorge, Geldanlage, Gesundheit und Vermittlerrecht. Und das alles natürlich kostenlos.

Einfach anmelden und nichts mehr verpassen.

Titelbild: © lassedesignen / Fotolia.com

Nikita Mitryaev

Geboren in Moskau, in London studiert und in einem Münchner Medienhaus gelandet. Als Online- und Multimedia-Redakteur der NewFinance verantwortlich für Videos, Podcasts und Beiträge rund ums Digitale.

Alle Beiträge anzeigen

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Was Sie hier erwartet

Zu den Besten gehören Sie nicht ohne Grund. In unserer schnelllebigen und dynamischen Zeit entscheidet ein guter Informationsvorsprung über den nachhaltigen Erfolg in der Beratung.

Unser Maklerblog informiert aktuell und verlässlich über alle Themen, die Sie als unser Partner wissen müssen. Wir wünschen viel Freude und Erfolg!

Auf ein Wort

… mit Ulrich Neumann.

Was bewegt die Branche? Welche Lösungen bietet die Gothaer ihren Vertriebspartnern?

Immer up to date mit dem GoNewsletter

Alle drei Wochen informieren wir Sie im GoNewsletter über aktuelle Themen rund um Versicherungen, Altersvorsorge, Geldanlage, Gesundheit und Vermittlerrecht. Und das alles natürlich kostenlos.

Zur Anmeldung

Gothaer Business TV

Berater Spezial: Gewerbeversicherung

Gewerbeversicherung

„Wir setzen in den kommenden Monaten alles daran, unsere Vertriebspartner mit den innovativen neuen Prozessen unserer Lösung vertraut zu machen und sie zu begeistern, gemeinsam mit uns in diese neue Welt des Gewerbegeschäftes zu gehen.

Finden Sie weitere interessante Details zu Zielgruppen, Cyber-Risiken und den Produkten und Lösungen der Gothaer in unserem Berater Spezial: Gewerbeversicherung.“

Ulrich Neumann
Leiter Partnervertriebe

Kontakt

Gothaer Allgemeine
Versicherung AG
Arnoldiplatz 1
50969 Köln
Tel. 0221 308-00
Fax 0221 308-103
E-Mail info@gothaer.de

Gothaer Makler-Portal

Sie wollen die Gothaer als Geschäftspartner wählen? Oder arbeiten bereits mit uns zusammen? Hier finden Sie alle Informationen rund um unsere Angebote. Und Services, die Ihnen die Arbeit erleichtern.

Zum Makler-Portal

Zukunft für Finanzberatung

Offizieller Förderer der Deutschen Makler Akademie

/* ]]> */