Seit Jahren kämpft die Gothaer für mehr Digitalisierung in der Versicherungsbranche. Nun verbindet sie diese Bemühungen mit dem Klimaschutz. Und pflanzt Bäume.

Der BiPRO-Vorreiter

Elektronischer Antragsversand, digitaler Postkorb, Deeplink: Die Gothaer arbeitet seit Langem in vielen Projekten der Brancheninitiative BiPRO mit und stellt sowohl Kunden als auch Vermittlern digitale Tools zur Verfügung, die den Vertriebsweg und die Kommunikation zu erleichtern und zu verschlanken. Nicht umsonst landete die Gothaer schon früh auf der Liste der BiPRO „Top-Anwender“ (wir berichteten). Seit dem vergangenen Mai können Vermittler auch auf eine digitale Courtageabrechnung zurückgreifen. Und dank dem online verfügbaren bAV-Selfservice ist es Arbeitgebern und Vermittlern möglich, alle notwendigen Schritte rund um die betriebliche Altersvorsorge digital vorzunehmen.

Digital arbeiten und Bäume pflanzen

Im bAV Selfservice lassen sich unter anderem Adressänderungen und entgeltfreie Beschäftigungszeiten abwickeln. Wer mit dem bAV-Selfservice administrative Tätigkeiten vornimmt, tut nun gleichzeitig auch etwas für die Umwelt. Denn für die Nutzung dieses digitalen Angebots spendet die Gothaer insgesamt 15.000 Euro, die in die Wiederaufforstung eines durch Klima und Witterungseinflüsse geschädigtes Waldgebietes fließen sollen.

Unter dem nachfolgenden Link gelangen Sie zum bAV-Cockpit der Gothaer.

Ein Jubiläum für den Klimaschutz

Für die Baumpflanzaktion kooperiert die Gothaer mit dem Forstamt Leinefelde. Der betroffene Wald liegt in Thüringen, wo der Konzern vor 200 Jahren das Licht der Welt erblickte. Zur Feier des Jubiläums hat die Gothaer sich vorgenommen, einen Teil zur Wiederaufforstung und Genesung der Wälder beizutragen. „Die Baumpflanzaktion ist ein wesentlicher Teil unserer Nachhaltigkeitsstrategie“, erklärt Michael Kurtenbach, Vorstandsvorsitzender der Gothaer Lebensversicherung, in einer Pressemeldung. „So unterstützen wir nicht nur den Klimaschutz, sondern fördern auch Biodiversität und schaffen einen Erholungsraum für die Region.“

Jungen Kunden ist Nachhaltigkeit wichtig

Dem global agierenden Netzwerk Deloitte zufolge schauen Kunden, Investoren und Anleger rund um die Welt immer genauer darauf, wie nachhaltig Produkte und Unternehmen sind. Die „Millennial Survey 2020“ deckt auf, dass der Klimawandel trotz der Coronavirus-Pandemie für junge Kunden nach wie vor das wichtigste Thema ist. In einer „Pulse Survey“ befragte das Unternehmen im Mai 2020 über 9.000 Vertreter der Generationen Y (Jahrgänge 1983 bis 1994) und Z (1995 bis 2003). Wie Deloitte berichtet, ist die auch als „Millennials“ bekannte Generation Y sogar noch besorgter um die Umwelt als vor der Pandemie. 59 Prozent der Befragten fürchten, dass die Bemühungen von Unternehmen bezüglich Umwelt und Nachhaltigkeit abnehmen werden.

Die Gothaer dagegen hat es sich zum Ziel gesetzt, vollkommen klimaneutral zu arbeiten. Im Hauptsitz in Köln ist dieses Ziel bereits erreicht. Wie die Gothaer das geschafft hat, verrät die Expertin Svetlana Thaller-Honold im persönlichen Gespräch auf dem Gothaer Maklerblog.

Titelbild: © Sergey Nivens/stock.adobe.com

Lars Nievelstein

Hat Kunstgeschichte und Literatur studiert. Schreibt gerne. So gerne, dass er sich sowohl in der NewFinance-Redaktion als auch in der Freizeit damit beschäftigt. Und sollte er mal nicht schreiben, interessiert er sich für E-Sport, Wirtschaft und dafür, wer gerade an der Börse abrutscht.

Alle Beiträge anzeigen

1 Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Was Sie hier erwartet

Zu den Besten gehören Sie nicht ohne Grund. In unserer schnelllebigen und dynamischen Zeit entscheidet ein guter Informationsvorsprung über den nachhaltigen Erfolg in der Beratung.

Unser Maklerblog informiert aktuell und verlässlich über alle Themen, die Sie als unser Partner wissen müssen. Wir wünschen viel Freude und Erfolg!

Gothaer persönlich

Der wöchentliche Podcast mit dem Team der Gothaer und weiteren Experten der Branche.

Mehr Hören …

Gothaer Berufsunfähigkeit

Ich werde meine Kunden nicht für eine Lücke büßen lassen.

Mit den Berufsunfähigkeitsversicherungen der Gothaer bieten Sie Ihren Kunden Top-Schutz zum Top-Preis.

Mehr erfahren

Gothaer GewerbeProtect

Meine Kunden sollen sich voll auf ihr Geschäft konzentrieren können.

Ihre Kunden erhalten mit der Gothaer GewerbeProtect eine zuverlässige Säule für ihren betrieblichen Alltag. Mit ihrem modularen Aufbau kann sie jedem Kunden einen individuellen Schutz bieten.

Mehr erfahren

Berater Spezial: Gewerbeversicherung

Gewerbeversicherung

„Wir setzen in den kommenden Monaten alles daran, unsere Vertriebspartner mit den innovativen neuen Prozessen unserer Lösung vertraut zu machen und sie zu begeistern, gemeinsam mit uns in diese neue Welt des Gewerbegeschäftes zu gehen.

Finden Sie weitere interessante Details zu Zielgruppen, Cyber-Risiken und den Produkten und Lösungen der Gothaer in unserem Berater Spezial: Gewerbeversicherung.“

Ulrich Neumann
Leiter Partnervertriebe

Immer up to date mit dem GoNewsletter

Alle drei Wochen informieren wir Sie im GoNewsletter über aktuelle Themen rund um Versicherungen, Altersvorsorge, Geldanlage, Gesundheit und Vermittlerrecht. Und das alles natürlich kostenlos.

Zur Anmeldung

Regionale Sache: Ansprechpartner für Ihre Region!

Sie suchen Kontaktinformationen zu Ihrem regionalen Ansprechpartner?

Nutzen Sie einfach unsere Vertriebsregions-Karte

Kontakt

Gothaer Allgemeine
Versicherung AG
Arnoldiplatz 1
50969 Köln
Tel. 0221 308-00
Fax 0221 308-103
E-Mail info@gothaer.de

Aktuelle Produktbriefings

Gothaer Index Protect (I+II)

Fähigkeitenschutz 2.0

Gothaer Makler-Portal

Sie wollen die Gothaer als Geschäftspartner wählen? Oder arbeiten bereits mit uns zusammen? Hier finden Sie alle Informationen rund um unsere Angebote. Und Services, die Ihnen die Arbeit erleichtern.

Zum Makler-Portal

Offizieller Förderer der Deutschen Makler Akademie

Zukunft für Finanzberatung

“Das kann eine betriebliche Krankenversicherung leisten?“

Bild: © picture alliance / David Ebener | David Ebener

Anders als in der gesetzlichen Krankenversicherung lassen sich die Leistungen einer betrieblichen Krankenversicherung (bKV) frei vereinbaren. Beschäftigte profitieren dadurch von deutlich besseren Leistungen, kürzeren Wartezeiten und vielem mehr. Immer wichtiger wird auch eine private Pflegeversicherung im Rahmen der bKV.

Hier geht’s zum Beitrag!