Besonders vor Betriebsausfällen und menschlichem Versagen fürchten sich Unternehmen am meisten, wie die diesjährige KMU-Studie aufgezeigt hat. Die Gothaer hat deshalb ihre Unternehmer-Police (GUP) verbessert und die Umsatzgrenze erhöht.

Zielgruppe mit Potenzial: 99 Prozent aller Gewerbe sind mittelständisch

Der Mittelstand steht für die Gothaer im Fokus, denn das Potenzial ist enorm: 99 Prozent aller Gewerbe gehören dem Mittelstand an. Seien es Maschinenbau, Metallverarbeitung oder auch Elektrokleinmaschinen- und Apparateherstellung. Rund 70 Prozent aller Erwerbstätigen sind Teil des Mittelstands und sorgen für rund 90 Prozent der Auszubildenden. Umso wichtiger ist der Schutz des Gewerbes vor Unternehmergefahren wie Haftpflichtansprüchen, Feuer und Betriebsausfall. Deshalb bietet die Gothaer Versicherungskonzepte im Baukastenprinzip und ermöglicht Unternehmerkunden so eine individuelle Absicherung ihrer Unternehmensrisiken. Im Fokus stehen produzierende Unternehmen und Handelsbetriebe, die eine erweiterte Produkthaftpflicht benötigen sowie große Dienstleistungsbetriebe.

Unternehmerrisiken im Jahr 2021
Unternehmerrisiken im Jahr 2021

Die Abbildung zeigt die Risiken, die viele Unternehmen als die größte Gefahr wahrnehmen. Die Gothaer Unternehmer-Police deckt diese in einem spartenübergreifenden, modularen Bausteinprinzip ab. Hackerangriffe jedoch müssen – wenn eine Absicherung auch hier gewünscht ist – über die Gothaer Cyber-Versicherung zusätzlich versichert werden.

Die Gothaer Unternehmer-Police ist gebündelt in einem Vertrag

Die GUP ist eine individuell gestaltbare Kombination aus Versicherung der Sachwerte, Absicherung gegen Ertragsausfall und Transportschäden und bei Haftpflichtfällen, also Forderungen Dritter. Risiken, die in dem jeweiligen Betrieb keine Rolle spielen, werden ausgeschlossen. Die Mindestbündelung umfasst Baustein I (Feuer) und zwei weitere Bausteine. Der Mindestbeitrag beträgt 5.000 Euro netto im Jahr. Neu ist, dass die risikoabhängige Umsatzgröße jetzt bis zu 150 Millionen Euro umfasst und dass ab sofort weitere Branchen versichert werden können.

GUP

Alles in einer Hand: Keine Unter- oder Überversicherung

Alle individuellen Unternehmensrisiken werden anschließend in einem Vertrag gebündelt, wodurch für Unternehmer ein hohes Maß an Transparenz entsteht. Der Vorteil für den Kunden: Er erhält nur ein Bedingungswerk, einen Versicherungsschein und eine jährliche Beitragsrechnung. Hat die Gothaer die zugrundeliegenden Werte ermittelt, ist der Kunde von einem Abzug aufgrund Unterversicherung geschützt, solange er jährlich seine aktuellen Umsatzzahlen nennt. So werden Deckungslücken und auch teure Doppelversicherungen und Überschneidungen vermieden.

Vor Ort ermitteln bei einem gemeinsamen Besichtigungstermin spartenübergreifende Underwriter der Gothaer die Risikosituation des Unternehmens und führt zur Ermittlung der Höchstentschädigung eine kostenfreie Wert- und Summenermittlung für Betriebseinrichtungen und Gebäude durch. Die Beitragsermittlung übernimmt ebenfalls der Gothaer Underwriter. Das entlastet und reduziert das Vermittlerrisiko. Die stetige Überprüfung des Versicherungsschutzes durch die Gothaer gehört ebenfalls zum GUP-Service.

Alles neu: erweiterter Deckungsschutz

Die Gothaer hat einige Deckungserweiterungen ergänzt, um den Bedarf der großen Mittelstandskunden noch besser abzudecken: So deckt die Haftpflichtversicherung jetzt den Verlust von Sachen im Rahmen der Deckungssumme ab – bisher waren nur Schlüssel und Codekarten versichert. Neu ist auch die Krisenberatung, die die Kosten entweder nach einem Versicherungsfall oder bei drohendem Eintritt eines Versicherungsfalls für einen Krisenberater abdeckt. Außerdem hat die Gothaer die Umwelthaftpflicht- und die Umweltschadenversicherung in der Umweltrisikoversicherung zusammengefasst.

Zudem stellt die Gothaer auch den Punkt Nachhaltigkeit in den Fokus und erfasst in der GUP zum Beispiel Ladestationen, Ladesäule, Ladepunkte, Stromtankstellen und Solartankstelle sowie Photovoltaikanlagen.

Weitere Informationen zur Gothaer Unternehmer-Police finden Vermittler im Gothaer Makler-Portal.

Titelbild: © ipopba/stockAdobe.com

Brigitte Mellert

Ihr Journalismus-Studium und ihre Redakteursausbildung zogen sie vor Jahren aus München weg nach Schwaben. Nun, zurück in der neuen alten Heimat, durchforstet sie als Online-Redakteurin die Finanzwelt nach spannenden Geschichten. Dort fündig geworden, verbringt sie ihre Freizeit am liebsten in der Natur auf dem Rad oder beim Wandern in den Bergen.

Alle Beiträge anzeigen

Gothaer GewerbeProtect

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Gothaer persönlich

Der wöchentliche Podcast mit dem Team der Gothaer und weiteren Experten der Branche.

Mehr Hören …

Gothaer MaklerTV

Gothaer MaklerTV interviewt regelmäßig Experten der Branche. Im Video-Interview äußern sie sich zu aktuellen sowie zukünftigen Trends und Themen der Versicherungsindustrie.

Mehr sehen …

JungmaklerAward 2021

Zukunft für Finanzberatung

Gewerbe Tarifrechner

Schneller Gewerbe rechnen: Mit dem Tarifrechner Gothaer GewerbeProtect.

Jetzt hier anfordern.

Kontakt

Gothaer Allgemeine
Versicherung AG
Arnoldiplatz 1
50969 Köln
Tel. 0221 308-00
Fax 0221 308-103
E-Mail info@gothaer.de

Infos anfordern

Sie wünschen weitere Informationen zur Gothaer GewerbeProtect? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage:

[contact-form-7 id=”567″ title=”Kontaktformular 1″]

Downloads

Die Gothaer bietet eine umfassende Vertriebsunterstützung zum Download.

Hier finden Sie alle Unterlagen auf einem Blick.

Aktuelle Beiträge auf e-GoNews

DKM-Spezial 2018

Dortmund ruft! Von 23. bis 25. Oktober trifft sich die Branche zum größten Get-together des Jahres, der DKM 2018.

Was wir auf der DKM 2018 für Euch am Start haben, erfahrt Ihr hier.