Die DKM rückt mit großen Schritten näher. In diesem Jahr findet sie – wie so viele andere Events rund um den Globus – nicht in ihrer gewohnten Form statt, sondern als digitales Event. Was bringt die Gothaer mit zu dieser digitalen Premiere? Hier kommen die Details für die diesjährige Online-DKM.

„Die DKM lebt vom Austausch“

Die diesjährige DKM findet rundum digital statt. Der direkte persönliche Kontakt ist darum nicht möglich, doch trotzdem kommen alle Besucher wie sonst auch in den Genuss von Workshops, spannenden Fachvorträgen, Kongressen, Roundtable-Diskussionen und der Speakers Corner. In diesem Jahr beginnt die DKM unter dem Motto „digital.persönlich“ am 26. Oktober und endet drei Tage später am 29. Oktober.

„Die DKM lebt vom persönlichen Austausch. Und trotzdem: Dass es auch online geht – und das sogar richtig gut – hat Corona uns doch allen deutlich gezeigt“, findet Oliver Brüß, Vorstand Vertrieb und Marketing. „Produktiv im Homeoffice arbeiten: funktioniert fantastisch. Per Videoberatung weiterhin für die Kunden da sein: kein Problem. Warum also nicht auch aus einer Online-DKM alles rausholen, was geht?“

Zur Anmeldung für die DKM digital.persönlich folgen Sie diesem Link.

Die Gothaer auf der Online-DKM

Ruhestandsplanung, Courtageabrechnung, bKV – die Gothaer bringt ein umfangreiches Programm mit zur digitalen Leitmesse. Wir werfen einen Blick auf die Highlights:

  • Am Montag, den 26. Oktober, geht es los. Zwischen 11:15 Uhr und 11:45 Uhr stellen Stefan Opel und Dr. Eschbach das neue bAV-Portal e-Pension vor. Dabei handelt es sich um Deutschlands erstes Portal in der bAV und der bKV, auch die Vorstellung durch die Gothaer auf der DKM ist eine echte Premiere.
  • Weiter geht es am Dienstag, den 27. Oktober. Zwischen 9:00 Uhr und 9:30 Uhr bringt Kabil Azizi, Vertriebskoordinator Gesundheit, seinen Zuschauern den Wachstumsmarkt betriebliche Krankenversicherung näher. Dabei stellt er den neuen Budget-Tarif der Gothaer, FlexSelect, vor. Mit dabei: Tarifstufen, Leistungsmerkmale und Annahmerichtlinien.
  • Zur selben Zeit, am 27. Oktober zwischen 9:00 Uhr und 9:30 Uhr, gibt es im Kongress BiPRO brandneue Learnings zum Thema Courtageabrechnung. Mario Waltermann, Key Account Manager digitale Anbindungen, klärt als Hauptreferent gemeinsam mit Sasha Justmann, Geschäftsführer der Zeitsprung GmbH & Co. KG, sowie Paul Roth von der VEMA über Mehrwerte für den Makler über die BiPRO-Norm 430.7 auf. Konkret nehmen Zuschauer mit, welche Mehrwerte der Datenlieferung sie in die eigene Praxis umsetzen und dadurch Verwaltungsprozesse verbessern können.
  • Gleichzeitig – ebenfalls am 27. Oktober von 9:00 Uhr bis 9:30 Uhr – nimmt André Schröter am Vortrag und der Diskussionsrunde „Ruhestandsplanung – mehr als nur Altersvorsorge“ im Kongress Altersvorsorge teil. Zuschauer können hier Learnings zum Finanzmarkt und zur Schließung der Rentenlücke mitnehmen.
  • Der nächste Termin findet am Dienstag, den 27. Oktober, zwischen 9:45 Uhr und 10:15 Uhr statt. Das Thema: „Mehr Freiheit für Verwalter – Zu den Herausforderungen der WEG-Novelle“. Auf dem Kongress Gewerbeversicherungen klärt Thorsten Thurau, Gothaer Versicherungsbank VVaG, die Besucher darüber auf, wie sie die WEG-Novelle verstehen und zum Nutzen des Kunden einsetzen können.
  • Kongress Arbeitskraft: Am 27. Oktober zwischen 11:15 Uhr und 11:45 Uhr wirft André Schröter, Productowner LV/KV, einen Blick auf die „echten Zielgruppen“ der Grundfähigkeitenabsicherung. Warum es sich dabei nicht nur um eine Handwerkerpolice handelt und warum auch bisher unbekannte Zielgruppen wie Kammerberufe und Architekten dringend in die GFS-Beratung einbezogen werden sollten, erfahren Besucher dieses Events.

Aufgepasst: Viele Events der Gothaer werden mit IDD-konformer Weiterbildungszeit vergütet. Achten Sie auf den „IDD“-Stempel bei der Anmeldung!

„Wir können die aktuellen Zeiten nicht ändern, aber das Beste daraus machen und aus ihnen lernen.“ – Oliver Brüß

Offenheit, Kreativität und Flexibilität

Oliver Brüß sieht in der Online-DKM eine gute Chance, die während der Corona-Phase erlebten Vorteile auch in einer Zukunft ohne Corona zu nutzen. „Wir brauchen den Austausch im Rahmen der DKM“, sagt der Marketing- und Vertriebsvorstand. Das Ausweichen auf die digitale Messe ist in seinen Augen keine Notlösung.

Im Gegenteil, es gibt sogar bestimmte Vorteile gegenüber der physischen DKM. „Wer zum Beispiel nicht anreisen kann, hätte trotzdem die Möglichkeit, sich Vorträge anzuhören, Fragen zu stellen oder sich zu vernetzen. Wir können die aktuellen Zeiten nicht ändern, aber das Beste daraus machen und viel lernen. Mit Offenheit, Kreativität und Flexibilität. So machen wir es bei der Gothaer und so wird es auch die DKM 2020 machen.“

Online-DKM: Ein vertrieblicher Schlusspunkt

André Schröter

Und was erwartet André Schröter von der Online-DKM? Seiner Meinung nach ist es wichtig, dass die DKM nach wie vor innovativ und lebendig bleibt. „Wir haben jetzt eine gewisse Sättigung am deutschen Markt“, erklärt Schröter. „Ich erhoffe mir, dass wir ein lebendiges hybrides Format sehen werden. Nicht nur Webinare und Kongresse, sondern zum Beispiel auch Interviews.“

André Schröter zufolge ist vor allem das Miteinbeziehen der Besucher wichtig – diese müssen live dabei sein können, zum Beispiel per Chat oder Kamera. „Die DKM ist schon immer diese strahlende Messe, das Highlight des Jahres. Ich hoffe, dass das auch so bleibt, nun eben auch digital betrachtet. Ich erhoffe mir einen schönen vertrieblichen Schlusspunkt unter dem Jahr 2020.“

Auf der DKM-Unternehmensseite erhalten Besucher einen Überblick über alle Termine der Gothaer. Außerdem können sie dort, sobald die digitale Messe beginnt, mit Experten der Gothaer in Kontakt treten – sei es über ein Chatsystem oder per Videotelefonie.

Titelbild: ©Sergey Nivens/stock.adobe.com, Beitragsbilder: © Gothaer

Lars Nievelstein

Hat Kunstgeschichte und Literatur studiert. Schreibt gerne. So gerne, dass er sich sowohl in der NewFinance-Redaktion als auch in der Freizeit damit beschäftigt. Und sollte er mal nicht schreiben, interessiert er sich für E-Sport, Wirtschaft und dafür, wer gerade an der Börse abrutscht.

Alle Beiträge anzeigen

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Was Sie hier erwartet

Zu den Besten gehören Sie nicht ohne Grund. In unserer schnelllebigen und dynamischen Zeit entscheidet ein guter Informationsvorsprung über den nachhaltigen Erfolg in der Beratung.

Unser Maklerblog informiert aktuell und verlässlich über alle Themen, die Sie als unser Partner wissen müssen. Wir wünschen viel Freude und Erfolg!

Gothaer persönlich

Der wöchentliche Podcast mit dem Team der Gothaer und weiteren Experten der Branche.

Mehr Hören …

Gothaer Berufsunfähigkeit

Ich werde meine Kunden nicht für eine Lücke büßen lassen.

Mit den Berufsunfähigkeitsversicherungen der Gothaer bieten Sie Ihren Kunden Top-Schutz zum Top-Preis.

Mehr erfahren

Gothaer GewerbeProtect

Meine Kunden sollen sich voll auf ihr Geschäft konzentrieren können.

Ihre Kunden erhalten mit der Gothaer GewerbeProtect eine zuverlässige Säule für ihren betrieblichen Alltag. Mit ihrem modularen Aufbau kann sie jedem Kunden einen individuellen Schutz bieten.

Mehr erfahren

Berater Spezial: Gewerbeversicherung

Gewerbeversicherung

„Wir setzen in den kommenden Monaten alles daran, unsere Vertriebspartner mit den innovativen neuen Prozessen unserer Lösung vertraut zu machen und sie zu begeistern, gemeinsam mit uns in diese neue Welt des Gewerbegeschäftes zu gehen.

Finden Sie weitere interessante Details zu Zielgruppen, Cyber-Risiken und den Produkten und Lösungen der Gothaer in unserem Berater Spezial: Gewerbeversicherung.“

Ulrich Neumann
Leiter Partnervertriebe

Immer up to date mit dem GoNewsletter

Alle drei Wochen informieren wir Sie im GoNewsletter über aktuelle Themen rund um Versicherungen, Altersvorsorge, Geldanlage, Gesundheit und Vermittlerrecht. Und das alles natürlich kostenlos.

Zur Anmeldung

Regionale Sache: Ansprechpartner für Ihre Region!

Sie suchen Kontaktinformationen zu Ihrem regionalen Ansprechpartner?

Nutzen Sie einfach unsere Vertriebsregions-Karte

Kontakt

Gothaer Allgemeine
Versicherung AG
Arnoldiplatz 1
50969 Köln
Tel. 0221 308-00
Fax 0221 308-103
E-Mail info@gothaer.de

Aktuelle Produktbriefings

Gothaer Index Protect (I+II)

Fähigkeitenschutz 2.0

Gothaer Makler-Portal

Sie wollen die Gothaer als Geschäftspartner wählen? Oder arbeiten bereits mit uns zusammen? Hier finden Sie alle Informationen rund um unsere Angebote. Und Services, die Ihnen die Arbeit erleichtern.

Zum Makler-Portal

Offizieller Förderer der Deutschen Makler Akademie

Zukunft für Finanzberatung

“Das kann eine betriebliche Krankenversicherung leisten?“

Bild: © picture alliance / David Ebener | David Ebener

Anders als in der gesetzlichen Krankenversicherung lassen sich die Leistungen einer betrieblichen Krankenversicherung (bKV) frei vereinbaren. Beschäftigte profitieren dadurch von deutlich besseren Leistungen, kürzeren Wartezeiten und vielem mehr. Immer wichtiger wird auch eine private Pflegeversicherung im Rahmen der bKV.

Hier geht’s zum Beitrag!