Seit der Einführung des Krankheitskosten-Vollversicherungstarifs Gothaer MediVita im Jahr 2008 ist viel passiert. Doch dank zahlreicher und regelmäßiger Produktverbesserungen ist die Private Krankenversicherung MediVita konkurrenzfähiger denn je.

Ob die Einführung der Übertragbarkeit von Altersrückstellungen im Jahr 2009 oder die geschlechtsunabhängig kalkulierten Unisex-Tarife seit 2013: die Private Krankenversicherung hatte in den vergangenen Jahren einige umwälzende und tiefgreifende Veränderungen zu bewältigen. Veränderungen, die bei weitem nicht jedes Produkt überstand. Denn von rund 10.000 marktweiten Tarifmöglichkeiten blieben allein durch die Unisex-Einführung 2013 nur noch etwa 2.500 übrig.

Nur die besten Produkte überleben

Eine Entwicklung, die man mit Wehmut betrachten sollte? Mitnichten. Denn ganz im Sinne eines „Survival of the Fittest“, des Durchsetzens der Besten, haben sich bei all den Änderungen der PKV-Rahmenbedingungen überhaupt nur jene Produkte und Anbieter behaupten können, die ausreichend überlebensfähig waren. Oder besser: genug Leistungsfähigkeit für ihre Kunden boten. Wie bei Darwins Theorie liegt der Schlüssel zum dauerhaften Erfolg vor allem in einer Eigenschaft: der Fähigkeit, sich anzupassen.

Die Private Krankenversicherung der Gothaer

Der Tarif Gothaer MediVita steht nach allen Änderungen und Entwicklungen mit beiden Beinen fest in der Tariflandschaft des Versicherungsmarktes in Deutschland. Auch in Vergleichs- und Angebotsprogrammen rangiert er hinsichtlich des Beitrages und der Leistungen auf den besten Plätzen. Ein wichtiger Grund hierfür: Bei der Gothaer Krankenversicherung setzen wir jede für den Kunden positive Veränderung und Erweiterung der AVB auch für Bestandskunden um.

Statt also nur die Neukunden mit Verbesserungen zu ködern, profitiert auch der langjährige Gothaer Vollversicherte stets von Innovationen der Produktlinie. Und ein weiterer Vorteil von Gothaer MediVita steckt in der Möglichkeit für den Kunden, den Versicherungsschutz selbst anzupassen und sich so den ganz individuellen Top-Schutz maßzuschneidern.

Die MediVita-Highlights im Überblick

  • Neben den eigentlichen Kerntarifen mit möglichen Selbstbeteiligungshöhen von 250 bzw. 500 Euro (Kinder jeweils die Hälfte) lässt sich MediVita individuell erweitern.
  • Die Selbstbeteiligung bezieht sich nur auf die ambulante Behandlung. Vorsorgeuntersuchungen und Schutzimpfungen werden nicht auf die Selbstbeteiligung angerechnet und belasten auch nicht den Anspruch auf Beitragsrückerstattung (BRE). Wenn keine ambulanten Leistungen erbracht worden sind, wird eine tariflich garantierte BRE in Höhe von zwei Monatsbeiträgen ausgezahlt. Zusätzlich besteht die Möglichkeit zur Auszahlung einer erfolgsabhängigen BRE.
  • Mit den Bausteinen MediClinic 1 oder 2 kann die gesondert berechnete Unterbringung im Einbettzimmer bzw. Zweibettzimmer und die wahlärztliche Behandlung abgesichert werden.
  • Mit der Aufbaustufe MediMPlus erhält der Kunde insbesondere psychotherapeutische Leistungen auf höherem Niveau. Diese Neuerungen wurden übrigens nicht nur Neukunden ermöglicht, sondern auch den Bestandskunden.
  • Durch Abschluss des Bausteins MediNatura P ist die Inanspruchnahme des Heilpraktikers und die naturheilkundliche Behandlung durch Ärzte nach dem umfangreichen Hufeland-Verzeichnis möglich.
  • Der dentale Bereich kann durch den MediVita Z70 oder den MediVita Z90 abgesichert werden. Es besteht auch die Möglichkeit, diese Bausteine gar nicht oder zu einem späteren Zeitpunkt abzuschließen.
  • Im Rentenalter können die ergänzenden Bausteine auf Wunsch des Kunden auch wieder herausgenommen werden und so zu einer erheblichen Beitragsreduzierung führen. Das Gleiche gilt für die Verdienstausfallabsicherung.

Gothaer Redaktion

Hier bloggt die News-Redaktion der Gothaer zu allgemeinen und speziellen Themen rund um die Beratung in Sachen Versicherung, Finanzen und Vorsorge. Wir wünschen eine spannende und frohe Lektüre!

Kontakt zur Redaktion

Alle Beiträge anzeigen

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Was Sie hier erwartet

Zu den Besten gehören Sie nicht ohne Grund. In unserer schnelllebigen und dynamischen Zeit entscheidet ein guter Informationsvorsprung über den nachhaltigen Erfolg in der Beratung.

Unser Maklerblog informiert aktuell und verlässlich über alle Themen, die Sie als unser Partner wissen müssen. Wir wünschen viel Freude und Erfolg!

bKV-Spezial

bKV-Spezial experten Report

bKV in Zukunft: Welche Modelle für die Mitarbeiterbindung gibt es am Markt? Ein Fachbeitrag der Gothaer im bKV-Spezial des experten Reports.

Zum bKV-Spezial experten Report

Gothaer Makler-Portal

Sie wollen die Gothaer als Geschäftspartner wählen? Oder arbeiten bereits mit uns zusammen? Hier finden Sie alle Informationen rund um unsere Angebote. Und Services, die Ihnen die Arbeit erleichtern.

Zum Makler-Portal

Kontakt

Gothaer Allgemeine
Versicherung AG

Arnoldiplatz 1
50969 Köln
Tel. 0221 308-00
Fax 0221 308-103
E-Mail info@gothaer.de

/* ]]> */