Sturm „Friederike“ hielt Deutschland auf Trapp. Das Sturmtief zog von den britischen Inseln über die Friesischen Inseln weiter nach Deutschland. Plötzliche Schneegestöber, orkanartige Winde und eiskalte Tage standen vielen bevor. Vielerorts gab es Unwetterwarnungen. Das heißt für manche Hausbesitzer auch: Schnee und Eis soweit das Auge reicht.

Schneeschippen: Nicht nur auf der Straße

Schneemassen sorgen bei Hausbesitzern oft für Unmut. Denn das Räumen vor dem Eigenheim ist für sie mehr Pflicht als Vergnügen. Doch nicht nur der Gehweg birgt bei anhaltendem Schneegestöber Gefahren. Die oft mehrere zentimeterhohe Schneedecke auf dem Dach gerät in Vergessenheit. Genau die kann aber enormen Schaden anrichten.

Und plötzlich kam das Dach runter!

Nicht nur, dass auch Fußgänger von einer abgehenden Schneelawine des Hausdaches verletzt werden können. Vielmehr unterschätzt man auch das Gewicht der so anmutig herabfallenden Schneeflocken. So sorgte vor zwölf Jahren ein besonders dramatischer Fall für großes Medienaufsehen. In Bad Reichenhall stürzte das Dach einer Eislaufhalle ein – mit schwerwiegenden Folgen. Drei Erwachsene und zwölf Kinder starben durch die tonnenschwere Schneelast. Auch im saarländischen Dorf Bergen konnten sich die Bewohner eines Einfamilienhauses nur knapp retten, als plötzlich das Dach unter dem Schnee zusammenbrach.

Schneeräumen – auf dem Dach?

Sollte sich nun eine erhebliche Schneedecke auf dem Dach gebildet haben, muss diese im Zweifelsfall entfernt werden. Doch wie?

Man “muss natürlich nicht selbst hochklettern, das könnte auch sehr gefährlich sein”, warnte Alexander Wiech vom Eigentümerverband Haus und Grund. “Wir empfehlen, sich als Erstes an die Feuerwehr zu wenden, wenn man befürchtet, dass durch den Schnee Gefahr droht.”

Aber gerade zu Zeiten schlechter Witterungsverhältnisse, hat die Feuerwehr meist ohnehin viel zu tun. Ist keine Hilfe in absehbarer Zeit zu erwarten, sollten Hauseigentümer an anderer Stelle nachfragen. Das Ordnungsamt kann beispielsweise darüber Auskunft geben, an welche Betriebe man sich wenden soll. Die Kosten für den Einsatz muss dann jedoch der Eigentümer tragen.

Wohngebäudeversicherung: Absicherung geht vor

Ist das Dach letztlich doch eingestürzt, muss die Frage der Schadensdeckung geklärt werden. Die Gothaer bietet mit der Wohngebäudeversicherung einen zuverlässigen Schutz gegen existentielle Gefahren. Dabei sind alle Anbauten, Nebengebäude und Garagen des Hauses ebenfalls abgesichert. Haus- und Grundbesitzer können dabei nicht nur das eigene Haus schützen, sondern sind auch gegen Schadensersatzansprüche Dritter abgesichert. Sollte der Hauseigentümer also seine Verkehrssicherungspflichten nicht beachtet haben, tritt die Gothaer bei berechtigten Schadenersatzansprüchen ein und wehrt unberechtigte Ansprüche ab.

Titelbild: © lassedesignen / fotolia.com, Video: © YouTube

Gothaer Redaktion

Hier bloggt die Redaktion des Gothaer Maklerblogs zu allgemeinen und speziellen Themen rund um die Beratung in Sachen Versicherung, Finanzen und Vorsorge aber auch zu Unternehmensthemen der Gothaer. Wir wünschen eine spannende und unterhaltende Lektüre!

Kontakt zur Redaktion

Alle Beiträge anzeigen

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Was Sie hier erwartet

Zu den Besten gehören Sie nicht ohne Grund. In unserer schnelllebigen und dynamischen Zeit entscheidet ein guter Informationsvorsprung über den nachhaltigen Erfolg in der Beratung.

Unser Maklerblog informiert aktuell und verlässlich über alle Themen, die Sie als unser Partner wissen müssen. Wir wünschen viel Freude und Erfolg!

Gothaer persönlich

Der wöchentliche Podcast mit dem Team der Gothaer und weiteren Experten der Branche.

Mehr Hören …

Gothaer Berufsunfähigkeit

Ich werde meine Kunden nicht für eine Lücke büßen lassen.

Mit den Berufsunfähigkeitsversicherungen der Gothaer bieten Sie Ihren Kunden Top-Schutz zum Top-Preis.

Mehr erfahren

Gothaer GewerbeProtect

Meine Kunden sollen sich voll auf ihr Geschäft konzentrieren können.

Ihre Kunden erhalten mit der Gothaer GewerbeProtect eine zuverlässige Säule für ihren betrieblichen Alltag. Mit ihrem modularen Aufbau kann sie jedem Kunden einen individuellen Schutz bieten.

Mehr erfahren

Berater Spezial: Gewerbeversicherung

Gewerbeversicherung

„Wir setzen in den kommenden Monaten alles daran, unsere Vertriebspartner mit den innovativen neuen Prozessen unserer Lösung vertraut zu machen und sie zu begeistern, gemeinsam mit uns in diese neue Welt des Gewerbegeschäftes zu gehen.

Finden Sie weitere interessante Details zu Zielgruppen, Cyber-Risiken und den Produkten und Lösungen der Gothaer in unserem Berater Spezial: Gewerbeversicherung.“

Ulrich Neumann
Leiter Partnervertriebe

Immer up to date mit dem GoNewsletter

Alle drei Wochen informieren wir Sie im GoNewsletter über aktuelle Themen rund um Versicherungen, Altersvorsorge, Geldanlage, Gesundheit und Vermittlerrecht. Und das alles natürlich kostenlos.

Zur Anmeldung

Regionale Sache: Ansprechpartner für Ihre Region!

Sie suchen Kontaktinformationen zu Ihrem regionalen Ansprechpartner?

Nutzen Sie einfach unsere Vertriebsregions-Karte

Kontakt

Gothaer Allgemeine
Versicherung AG
Arnoldiplatz 1
50969 Köln
Tel. 0221 308-00
Fax 0221 308-103
E-Mail info@gothaer.de

Aktuelle Produktbriefings

Gothaer Index Protect (I+II)

Fähigkeitenschutz 2.0

Gothaer Makler-Portal

Sie wollen die Gothaer als Geschäftspartner wählen? Oder arbeiten bereits mit uns zusammen? Hier finden Sie alle Informationen rund um unsere Angebote. Und Services, die Ihnen die Arbeit erleichtern.

Zum Makler-Portal

Offizieller Förderer der Deutschen Makler Akademie

Zukunft für Finanzberatung

“Das kann eine betriebliche Krankenversicherung leisten?“

Bild: © picture alliance / David Ebener | David Ebener

Anders als in der gesetzlichen Krankenversicherung lassen sich die Leistungen einer betrieblichen Krankenversicherung (bKV) frei vereinbaren. Beschäftigte profitieren dadurch von deutlich besseren Leistungen, kürzeren Wartezeiten und vielem mehr. Immer wichtiger wird auch eine private Pflegeversicherung im Rahmen der bKV.

Hier geht’s zum Beitrag!