Nächstes Jahr laufen sehr viele Versicherungsverträge aus, die 2004 mit dem Hintergrund des Alterseinkünftegesetzes abgeschlossen wurden. Das Fatale: 60 Prozent derer, dessen Lebensversicherung abläuft, wissen nichts mit dem Geld anzufangen. Dies ergab eine Untersuchung des Ratinghauses Assekurata.

Besorgniserregend: Zwei von fünf Versicherten erhielten nicht einmal ein Angebot zur Wiederanlage. Dabei können Makler mit einer guten Anzeige in den sozialen Medien viel mehr erreichen. Und von ihrem Angebot überzeugen.

Der Rat des Maklers hat Gewicht

Schon jetzt überzeugen Makler. Vor allem in Fragen der Reinvestition. So genießen sie eine Erfolgsquote von ganzen 25 Prozent. Angebote von Innendienstlern großer Versicherer kommen auf 14 Prozent. Und das, obwohl rund 50 Prozent aller Angebot von Innendienstlern kommen. Bei den Maklern waren es 39 Prozent. Zumindest laut einer Analyse der Assekurata. Warum bekommen lediglich zwei von fünf Versicherten, deren Lebensversicherung abläuft, ein Angebot?

Angebot mal anders

Der persönliche Kontakt ist immer noch entscheidend. Egal ob Erst- und Zweitberatung oder Vertragsänderungen. Trotzdem greifen immer mehr Versicherte auf Online-Angebote und soziale Netzwerke zurück. So das Ergebnis einer Studie des Kölner Marktforschungsinstituts You Gov. Generell wird Online-Kontakt immer beliebter. 21 Prozent aller Versicherungsnehmer bevorzugen Kontaktformulare, E-Mails und Co. Bei jüngeren Kunden bis 30 Jahren sind es sogar 37 Prozent. Bei den 34- bis 55-Jährigen immerhin 26 Prozent.

LV-Wiederanleger erreichen: Mit der richtigen Anzeige

Die häufigste Aktion eines Nutzers nach Betrachten einer Anzeige ist ein „Like“. Laut Nielsen-Studie trifft das auf 26 Prozent aller Anzeigen zu. 14 Prozent aller User kaufen das beworbene Produkt nach dem Klicken auch.
Dabei erscheint eine Anzeige in sozialen Netzwerken im Feed der Nutzer. Ob diese es wollen oder nicht. Die Vorteile einer Social-Media Anzeige liegen auf der Hand:

Zielgruppe direkt erreichen
Alter, Geschlecht, Interessen, Ort, Beruf und vieles mehr sind auswählbare Parameter. Eine gewünschte Zielgruppe ist dadurch extrem gut segmentierbar. Der Streuverlust wird minimiert und die Zielgruppe zielgenau erreicht.
Auswahl aus vielen Anzeige-Formaten
Auch aus solchen, die es auf Websites so nicht gibt. Carousel Ads, um mehrere Produkte gleichzeitig zu bewerben. Lead Ads, um Kontaktdaten von Interessenten zu generieren. Video Ads, um Reichweite zu erzeugen.
Die Anzeige wird gesehen
Das Publikum ist offener für Werbung, da es Werbung gewohnt ist. Außerdem werden die Anzeigen nicht durch etwaige Ad-Blocker ausgeschaltet. Der Kunde sieht die Werbung sicher.
Die Anzeige ist unumgänglich
Da diese weder als kleines Banner im Contentbereich auftaucht, noch als „Randnotiz“ in der Sidebar. Die Anzeige ist so im Feed des Kunden platziert, dass er sie nicht übersehen kann.
Die Anzeige ist unumgänglich
Da die Reichweite gebucht wird, ist diese auch anpassbar. Egal, ob Sie die gesamte DACH-Region, ein Bundesland, eine Stadt oder gar Stadtviertel erreichen wollen.

Kredit, Haus und Leben

Viele Menschen, bei denen die Lebensversicherung ausläuft, teilen die Auszahlung auf verschiedene Verwendungszwecke auf, so bbw Marketing.

Sicherheit geht vor

Eine hervorragende Möglichkeit zur Wiederanlage bietet das Einmalbeitragsprodukt Gothaer Index Protect. Eine ideale Kombination aus Sicherheit und Chancen auf Rendite. Schwierigkeiten für den Kunden: Keine. Dieser legt lediglich seine Beitragsgarantie und seine Vertragslaufzeit fest. Eine effektive Art der Wiederanlage. Denn die Beteiligung an der Wertentwicklung der Multi Asset Index Strategie IP verspricht Aussichten auf hohe Rendite. So hat der Kunde die Chance am Kapitalmarkt teilzunehmen und zeitgleich unangenehme Verluste zu minimieren.

Titelbild: ©lassedesignen / fotolia.com

Gothaer Redaktion

Hier bloggt die Redaktion von NewFinance.today zu allgemeinen und speziellen Themen rund um die Beratung in Sachen Versicherung, Finanzen und Vorsorge aber auch zu Unternehmensthemen der Gothaer. Wir wünschen eine spannende und unterhaltende Lektüre!

Kontakt zur Redaktion

Alle Beiträge anzeigen

1 Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Was Sie hier erwartet

Zu den Besten gehören Sie nicht ohne Grund. In unserer schnelllebigen und dynamischen Zeit entscheidet ein guter Informationsvorsprung über den nachhaltigen Erfolg in der Beratung.

Unser Maklerblog informiert aktuell und verlässlich über alle Themen, die Sie als unser Partner wissen müssen. Wir wünschen viel Freude und Erfolg!

Auf ein Wort

… mit Ulrich Neumann.

Was bewegt die Branche? Welche Lösungen bietet die Gothaer ihren Vertriebspartnern?

Immer up to date mit dem GoNewsletter

Alle drei Wochen informieren wir Sie im GoNewsletter über aktuelle Themen rund um Versicherungen, Altersvorsorge, Geldanlage, Gesundheit und Vermittlerrecht. Und das alles natürlich kostenlos.

Zur Anmeldung

Gothaer Business TV

Berater Spezial: Gewerbeversicherung

Gewerbeversicherung

„Wir setzen in den kommenden Monaten alles daran, unsere Vertriebspartner mit den innovativen neuen Prozessen unserer Lösung vertraut zu machen und sie zu begeistern, gemeinsam mit uns in diese neue Welt des Gewerbegeschäftes zu gehen.

Finden Sie weitere interessante Details zu Zielgruppen, Cyber-Risiken und den Produkten und Lösungen der Gothaer in unserem Berater Spezial: Gewerbeversicherung.“

Ulrich Neumann
Leiter Partnervertriebe

DKM-Spezial

Das war sie, die DKM 2018. Vielen Dank für die tollen Gespräche und das Feedback.

Im DKM-Spezial finden Sie die Vorträge unserer Experten im Video.

Kontakt

Gothaer Allgemeine
Versicherung AG
Arnoldiplatz 1
50969 Köln
Tel. 0221 308-00
Fax 0221 308-103
E-Mail info@gothaer.de

Gothaer Makler-Portal

Sie wollen die Gothaer als Geschäftspartner wählen? Oder arbeiten bereits mit uns zusammen? Hier finden Sie alle Informationen rund um unsere Angebote. Und Services, die Ihnen die Arbeit erleichtern.

Zum Makler-Portal

Zukunft für Finanzberatung

Offizieller Förderer der Deutschen Makler Akademie

/* ]]> */