Woran sollen Verbraucher sich im Dschungel der vielen Zahnzusatztarife orientieren? Gerne nutzen sie dafür Testergebnisse. Der Testsieger muss schließlich den besten Tarif am Markt bieten. Doch ist das immer so?

Testergebnisse mit Vorsicht zu genießen

Gerade erst hat „Finanztest“ wieder einen Vergleich der besten Zahnzusatztarife veröffentlicht. Das Magazin vergleicht 234 Tarife. 76 erhalten die Bestnote „sehr gut“. Doch Experten der Versicherungswirtschaft stören sich an diesen Ergebnissen. Sowohl Methodik als auch Präsentation seien mit Vorsicht zu genießen.

Wichtige Kriterien nicht beachtet

Tassilo Pollmeier, Geschäftsführer Deutscher Zahnversicherungs-Service (DZVS) hat sich das Rating genauer angeschaut. Sein Fazit im Finanztest-Test: „Es wird zu stark vereinfacht, es werden unterschiedliche Produktkategorien in einen Topf geworfen und bewertet. Dabei sind diese gar nicht miteinander vergleichbar“, so wird der Experte in der Pfefferminzia zitiert. Wichtige Kriterien wie fehlende Zähne werden auf der einen Seite völlig ignoriert. Zahnersatz andererseits zu stark gewichtet und weitere Entwicklungen komplett unberücksichtigt gelassen.

Keine beste Zahnzusatzversicherung

Pollmeier stellt klar: „Es gibt keine beste Zahnzusatzversicherung, sondern lediglich die befund- und bedarfsorientiert am besten passende.“ Völlig außer Acht gelassen werden im Test beispielsweise Behandlungsmaßnahmen wie professionelle Zahnreinigung, Wurzelbehandlungen bei Befunden, bei denen die gesetzliche Krankenversicherung nicht leistet oder eine Parodontalbehandlung.

Inhaltlich nicht vergleichbar

Im vorliegenden Rating werden laut Pollmeier Tarife als „sehr gut“ ausgezeichnet, die inhaltlich nicht vergleichbar sind. Diese Police gleichwertig zu bewerten, sei für den Experten irreführend.

Den vollständigen Beitrag mit allen wichtigen Details und dem abschließenden Rat des Experten finden Sie hier.

Warum riesige Vergleichsplattformen wie Check24 oder Verivox die eigentliche Konkurrenz für Makler sind und nicht die Kollegen, erklärt uns Daniel Seeger, Geschäftsführer der Zahnversicherung Online, im Interview. Infos zur Gothaer MediZ Duo sind in diesem Beitrag zusammengefasst.

Titelbild: ©lassedesignen/fotolia.com

Elisabeth Greber

"Regensburg is a schene Stodt..." Dachte sie und ging trotzdem aus der schönsten Donau-Stadt erst einmal flussabwärts zum Medien-Studium nach Passau. Seit 2017 ist sie Teil der Redaktion der NewFinance Mediengesellschaft.

Alle Beiträge anzeigen

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Was Sie hier erwartet

Zu den Besten gehören Sie nicht ohne Grund. In unserer schnelllebigen und dynamischen Zeit entscheidet ein guter Informationsvorsprung über den nachhaltigen Erfolg in der Beratung.

Unser Maklerblog informiert aktuell und verlässlich über alle Themen, die Sie als unser Partner wissen müssen. Wir wünschen viel Freude und Erfolg!

bKV-Spezial

bKV-Spezial experten Report

bKV in Zukunft: Welche Modelle für die Mitarbeiterbindung gibt es am Markt? Ein Fachbeitrag der Gothaer im bKV-Spezial des experten Reports.

Zum bKV-Spezial experten Report

Zukunft für Finanzberatung

Gothaer Makler-Portal

Sie wollen die Gothaer als Geschäftspartner wählen? Oder arbeiten bereits mit uns zusammen? Hier finden Sie alle Informationen rund um unsere Angebote. Und Services, die Ihnen die Arbeit erleichtern.

Zum Makler-Portal

Kontakt

Gothaer Allgemeine
Versicherung AG

Arnoldiplatz 1
50969 Köln
Tel. 0221 308-00
Fax 0221 308-103
E-Mail info@gothaer.de

/* ]]> */