Adventszeit. Das heißt die Innenstädte riechen nach Gebäck und Glühwein. Menschen stehen an den Weihnachtsmarktständen und unterhalten sich ausgelassen. Es könnte alles so schön sein. Wäre da nicht das leidige Thema Weihnachtsgeschenke. Denn so anregend und besinnlich die Adventszeit ist, so stressig ist sie auch. Denn die Innenstädte sind insbesondere an den Wochenenden vollgestopft mit Menschenmassen, die nur ein Ziel zu haben scheinen: Weihnachtsgeschenke einkaufen.

Der Kaufrausch greift um sich

In den Kaufhäusern und Geschäften herrscht ein Gedränge und eine Hektik, als müssten die Menschen Vorräte für das nahende Ende der Welt hamstern. Da ist es ganz schnell vorbei mit der besinnlichen Zeit. Aber man braucht sie ja nun mal, die Weihnachtsgeschenke. Für den Partner, die Kinder, die Eltern, die Freunde, den Hund oder die Katze. Die meisten Geschenke gibt es natürlich für die Kinder, die am Heiligabend mit leuchtenden Augen das bunte Geschenkpapier zerreißen. Bücher, Spielzeugautos, Puppen, Lego oder Kleidung. Die Klassiker zu Weihnachten.

Kinderwünsche sind vergänglich

Dabei werden es offenbar von Jahr zu Jahr mehr Geschenke, die oft sowieso innerhalb kurzer Zeit wieder an Reiz verlieren. Gerade Kinder entwickeln sich so schnell, dass ein Spielzeug, das heute noch das allergrößte ist, schon morgen wieder in der Ecke liegt. Und vereinsamt. Allgemein sind die meisten Geschenke zur Weihnachtszeit eher kurzfristig gedacht. Wenn die Eltern, Großeltern, Tanten und Onkel den Wünschen der Kinder folgen, ist das auch kaum verwunderlich. Ein Kind denkt schließlich im seltensten Fall an die Zukunft.

An die großen Träume von Morgen denken

Aber wäre es stattdessen nicht einmal einen Gedanken wert, sich mit dem „Morgen“ auseinanderzusetzen? Vielleicht daran zu denken, was die Kinder in höherem Alter brauchen könnten? Oder das Kind möchte später studieren und das womöglich auch noch in einer anderen Stadt? Lieber ein Jahr lang Reisen nach der Schule? Auch ein Führerschein ist nicht günstig. Oder einfach ein bisschen Startkapital für die eigene Zukunft?

Geschenk mit Köpfchen

Wenn sich Eltern, Großeltern, Paten, Tanten und Onkel zusammentun, dann können sie für die Kleinen schon früh die Starthilfe liefern, die sie einmal benötigen könnten. Und da zinsbasierte Sparformen wie Tagesgeldkonten oder Sparbücher kaum Rendite erwirtschaften, lohnt sich ein Blick in eine andere Richtung. Zum Beispiel zum Gothaer Einmalbeitragsprodukt Index Protect. Über eine Beitragsgarantie wird die Einlage abgesichert. Und die Beteiligung an einem Multi-Asset-Index liefert starke Renditechancen. Mehr Informationen zum Produkt, sowie Ansprachehilfen und nützliche Tools finden Makler auf www.raus-aus-dem-zinsloch.de.

Titelbild: ©lassedesignen  / fotolia.com

Gothaer Redaktion

Hier bloggt die News-Redaktion der Gothaer zu allgemeinen und speziellen Themen rund um die Beratung in Sachen Versicherung, Finanzen und Vorsorge. Wir wünschen eine spannende und frohe Lektüre!

Kontakt zur Redaktion

Alle Beiträge anzeigen

1 Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Was Sie hier erwartet

Zu den Besten gehören Sie nicht ohne Grund. In unserer schnelllebigen und dynamischen Zeit entscheidet ein guter Informationsvorsprung über den nachhaltigen Erfolg in der Beratung.

Unser Maklerblog informiert aktuell und verlässlich über alle Themen, die Sie als unser Partner wissen müssen. Wir wünschen viel Freude und Erfolg!

Auf ein Wort

… mit Ulrich Neumann.

Was bewegt die Branche? Welche Lösungen bietet die Gothaer ihren Vertriebspartnern?

Immer up to date mit dem GoNewsletter

Alle drei Wochen informieren wir Sie im GoNewsletter über aktuelle Themen rund um Versicherungen, Altersvorsorge, Geldanlage, Gesundheit und Vermittlerrecht. Und das alles natürlich kostenlos.

Zur Anmeldung

Gothaer Business TV

Berater Spezial: Gewerbeversicherung

Gewerbeversicherung

„Wir setzen in den kommenden Monaten alles daran, unsere Vertriebspartner mit den innovativen neuen Prozessen unserer Lösung vertraut zu machen und sie zu begeistern, gemeinsam mit uns in diese neue Welt des Gewerbegeschäftes zu gehen.

Finden Sie weitere interessante Details zu Zielgruppen, Cyber-Risiken und den Produkten und Lösungen der Gothaer in unserem Berater Spezial: Gewerbeversicherung.“

Ulrich Neumann
Leiter Partnervertriebe

DKM-Spezial

Das war sie, die DKM 2018. Vielen Dank für die tollen Gespräche und das Feedback.

Im DKM-Spezial finden Sie die Vorträge unserer Experten im Video.

Kontakt

Gothaer Allgemeine
Versicherung AG
Arnoldiplatz 1
50969 Köln
Tel. 0221 308-00
Fax 0221 308-103
E-Mail info@gothaer.de

Gothaer Makler-Portal

Sie wollen die Gothaer als Geschäftspartner wählen? Oder arbeiten bereits mit uns zusammen? Hier finden Sie alle Informationen rund um unsere Angebote. Und Services, die Ihnen die Arbeit erleichtern.

Zum Makler-Portal

Zukunft für Finanzberatung

Offizieller Förderer der Deutschen Makler Akademie

/* ]]> */