Es gibt mehr als 150 verschiedene Zahnzusatzversicherungen. Darüber hinaus ist die Leistungsdichte der Tarife gestiegen. Das macht den Markt unübersichtlich. Maximilian Waizmann, Experte für Zahnzusatzversicherungen, erklärt, was einen guten Zahnzusatztarif ausmacht.

Redaktion: Was sind die wichtigsten Leistungsbausteine bei einer Zahnzusatzversicherung?

Maximilian Waizmann: Am wichtigsten ist für Erwachsene natürlich der Bereich Zahnersatz – denn da drohen potenziell die höchsten Kosten. Aber auch Zahnbehandlungen wie zum Beispiel Füllungen oder Wurzelbehandlungen sind nicht unwichtig. So werden die Kosten für Wurzelbehandlungen gerne unterschätzt: eine komplizierte Wurzelrevisionsbehandlung kann bei einem Endo-Spezialisten schon etwa 1.500 Euro und mehr kosten.

Prophylaxe bzw. Zahnreinigung ist nicht “existenzbedrohend” – dennoch ist es meiner Meinung nach eine sehr sinnvolle Leistung für Menschen, die ohnehin regelmäßig beim Zahnarzt Geld für die Zahnreinigung ausgeben.

Kieferorthopädie ist für Kinder und Jugendliche sehr relevant, bei Erwachsenen meist eher weniger.

Redaktion: Was macht einen guten Zahnzusatztarif aus?

Maximilian Waizmann: Aus meiner Sicht braucht es für einen “guten Zahntarif” mehrere Komponenten. Eine solide Versicherungsgesellschaft, die über langjährige Erfahrung im Bereich Krankenversicherung verfügt, ist hier aus meiner Sicht besser aufgestellt als ein “Newcomer” – da sind die Prozesse eingespielter und die Kalkulationen oft nachhaltiger (Stichwort Beitragsanpassungen).

Aus Kundensicht ist wichtig, dass die Bedingungen hochwertig gestaltet sind. Ich würde nie einen Tarif empfehlen, bei dem viele Faktoren eingeschränkt und ausgeschlossen sind, nur damit der Tarif günstiger angeboten werden kann. Eine übersichtliche Tarifstruktur mit zum Beispiel drei Varianten (Premium, Komfort, Basis) ist vorteilhaft, um verschiedene Kundenbedürfnisse erfüllen zu können.

Und zu guter Letzt muss der Tarif natürlich zum Kunden passen. Es gibt nicht “die beste Versicherung” für alle, sondern unterschiedlichste Ausgangssituationen und Kundenwünsche, wo man jeweils das passende Angebot finden muss.

Redaktion: Versicherungen werden von manchen Kunden schnell abgeschlossen, ohne vorher zu prüfen, wie gut sie zu ihnen passt. Welche Fehler werden häufig beim Abschluss von Zahnzusatzversicherungen gemacht?

Maximilian Waizmann: Viele Kunden sind sich zu wenig darüber im Klaren, dass ihr Zahnzustand sehr wichtig ist. Viele Anbieter locken mit Werbeaussagen wie “ohne Wartezeit” oder “ohne Gesundheitsfragen” –  dass auch bei solchen Tarifen später im Leistungsfall geprüft wird, ob Behandlungen vor Abschluss angeraten oder geplant waren, ist vielen Menschen nicht bewusst. Das ist meist auch der Grund für schlechte Bewertungen und Kommentare von Kunden in Internet-Foren.

Redaktion: Was ist bei den Gesundheitsfragen zur Zahngesundheit für den Abschluss zu beachten?

Maximilian Waizmann: Gesundheitsfragen müssen vom Kunden immer wahrheitsgemäß beantwortet werden – gibt der Kunde im Antrag nicht die Wahrheit an, kommt das spätestens beim ersten größeren Leistungsfall heraus.

Redaktion: Wo liegen die Stolpersteine bei den Warte- und Laufzeiten?

Maximilian Waizmann: Auf Wartezeiten verzichten mittlerweile viele Anbieter. Wie schon erwähnt, gehen allerdings viele Kunden davon aus, dass bei einer Versicherung ohne Wartezeit auch bei schon angeratenen Behandlungen geleistet wird. Das wird oft zum Stolperstein.

Redaktion: Was sind die größten Unterschiede zwischen Zahnzusatztarifen bei Erwachsenen und Kindern?

Maximilian Waizmann: Bei Kindern liegt der Hauptfokus weniger auf Zahnersatz, sondern ganz klar auf dem Thema Kieferorthopädie. Deshalb gibt es zum Beispiel in unserem Vergleichsrechner auch eine unterschiedliche Bewertungssystematik für Kindertarife und Erwachsenentarife.

Redaktion: Wie sinnvoll ist es bei der Beratung von Zahnzusatzversicherungen, sich auf Testsieger zu verlassen?

Maximilian Waizmann: Wissen Sie, wie viele “Testsieger” es zuletzt bei Stiftung Warentest gab? Insgesamt wurden über 60 Tarife mit “Sehr Gut” ausgezeichnet und es gab 15 Mal die beste Note 0,5.

Fakt ist: Mittlerweile gibt es einfach sehr viele “gute” Tarife am Markt – da reicht das Argument “Wir sind Testsieger” einfach nicht mehr aus, denn das sind viele andere Tarife ja auch. Dementsprechend ist es nicht sinnvoll, diese Tests in die Beratung mit einzubeziehen. Wichtig ist der Zahnzustand des Kunden und seine Bedürfnisse – die gewählte Zahnzusatzversicherung muss dann dazu passen. Dazu gibt es von uns auch ein Video.

Eine erstklassige Versorgung beim Zahnarzt bieten die Zahnzusatzversicherungen Gothaer MediZ Duo 80, 90 und 100.

Beitragsbilder: ©Lewis Tse Pui Lung/stockAdobe.com, ©Maximilian Waizmann

Lisa Mayerhofer

Mitglied der NewFinance-Redaktion mit vorherigen Stationen beim Süddeutschen Verlag und Burda Forward.

Alle Beiträge anzeigen

Was Sie hier erwartet

Zu den Besten gehören Sie nicht ohne Grund. In unserer schnelllebigen und dynamischen Zeit entscheidet ein guter Informationsvorsprung über den nachhaltigen Erfolg in der Beratung.

Unser Maklerblog informiert aktuell und verlässlich über alle Themen, die Sie als unser Partner wissen müssen. Wir wünschen viel Freude und Erfolg!

bKV-Spezial

bKV-Spezial experten Report

bKV in Zukunft: Welche Modelle für die Mitarbeiterbindung gibt es am Markt? Ein Fachbeitrag der Gothaer im bKV-Spezial des experten Reports.

Zum bKV-Spezial experten Report

Gothaer persönlich

Der wöchentliche Podcast mit dem Team der Gothaer und weiteren Experten der Branche.

Mehr Hören …

Gothaer MaklerTV

Gothaer MaklerTV interviewt regelmäßig Experten der Branche. Im Video-Interview äußern sie sich zu aktuellen sowie zukünftigen Trends und Themen der Versicherungsindustrie.

Mehr sehen …

JungmaklerAward 2021

Zukunft für Finanzberatung

Aktuelle Beiträge auf e-GoNews

Gothaer Makler-Portal

Sie wollen die Gothaer als Geschäftspartner wählen? Oder arbeiten bereits mit uns zusammen? Hier finden Sie alle Informationen rund um unsere Angebote. Und Services, die Ihnen die Arbeit erleichtern.

Zum Makler-Portal

Kontakt

Gothaer Allgemeine
Versicherung AG

Arnoldiplatz 1
50969 Köln
Tel. 0221 308-00
Fax 0221 308-103
E-Mail info@gothaer.de